Chili mit Hähnchen und schwarzen Bohnen

    Chili mit Hähnchen und schwarzen Bohnen

    5mal gespeichert
    1Stunde15Minuten


    Von 76 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieses Rezept habe ich von einem Freund übernommen. Das rauchig würzige Aroma des Chipotle Chili und der Koriander geben dem Gericht eine einzigartige Note. Das müssen Sie probieren.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 2 EL Olivenöl
    • 3 Hähnchenbrustfilets, ohne Haut und Knochen, in mundgerechte Stücke geschnitten
    • Meersalz nach Geschmack
    • 1 EL Chilipulver-Gewürzmischung (siehe Fußnote), Menge nach Geschmack
    • 1/2 EL gemahlener Kreuzkümmel oder nach Geschmack
    • 1 getrocknete Chipotle-Chili, zerstoßen
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
    • 1/2 TL Cayennepfeffer
    • 1 kleine rote Zwiebel, gewürfelt
    • 1 grüne Paprikaschote, gewürfelt
    • 1 gelbe Paprikaschote, gewürfelt
    • 1,2 l Wasser
    • 400 g Kidneybohnen aus der Dose, nicht abgegossen
    • 400 g schwarze Bohnen aus der Dose, nicht abgegossen
    • 200 g Mais, abgegossen
    • 1 TL Tabascosauce oder andere scharfe Pfeffersauce
    • 175 g Tomatenpüree
    • 1 Bund frischer Koriander, gehackt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde15Minuten 

    1. Das Öl in einem großen Suppentopf, bei mittlerer Hitze, erwärmen. Die Hähnchenbrust hineingeben und von allen Seiten braun anbraten. Mit Meersalz, Chilipulver, Kreuzkümmel, Chipotle-Chili, schwarzem- und Cayennepfeffer würzen. Zwiebeln, grünen und gelben Paprika dazugeben. Die Hälfte des Wasser hineingießen und 10 Minuten oder bis die Hälfte des Wassers eingekocht ist, kochen lassen. Kidney-, schwarzen Bohnen und Mais einrühren. Nach Geschmack kann dem Gericht noch etwas Schärfe mit Tabasco versetzen werden.
    2. Die Hitze auf schwach reduzieren, verbleibendes Wasser und Tomatenpüree unterrühren. 30 Minuten köcheln, bis alles eingedickt ist. Dabei gelegentlich umrühren. Mit dem frisch gehacktem Koriander garnieren und fertig ist das herzhafte Chili.

    Anmerkung:

    Chipotles sind bei niedriger Hitze geräucherte Jalapeños und sehr beliebt in der mexikanischen und Tex-Mex Küche. Falls Sie diese nicht finden können, erhöhen Sie einfach die Menge der Tabascosauce oder des Cayennepfeffers.

    Chilipulver

    Lesen Sie in der Allrecipes Kochschule alles über Chilipulver selbst machen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    MichaR
    Besprochen von:
    0

    Hat andere Zutaten verwendet: Ich hab deas Rezept vegetarisch gemacht und es war der Hit bei meinen Freunden. Das ist ein ziemlich flexibles Rezept und man kann beliebig Zutaten variieren. Ich hab das Huhn weggelassen und stattdessen gekochten braunen Reis vor dem letzten Köcheln dazugegeben und anstatt dem Mais noch eine extra Dose Kidneybohnen dazu mit „Saft“ und frische Jalapenos und 2-3 Knoblauchzehen anstelle von Tabasco und noch Tomatenmark. Ich servier das Chili mit geriebenem Käse und frischem Brot! - 01 Apr 2009

    Brigitte
    Besprochen von:
    0

    Ich liebe Chili con Carne und diese Version mit Huhn ist superlecker. Ich hab dieses Chili schon zweimal gemacht und jedes Mal war die Familie begeistert. Beim ersten Mal hab die Pfeffersauce weggelassen weil ich keine im Haus hatte und letztes Mal den Cayennepfeffer, damit die Kinder mitessen können - Köstlich! - 01 Apr 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen