Himbeer-Tiramisu ohne Eier

    Auch Himbeer-Tiramisu kann man sehr gut ohne Eier machen.

    Gehma

    Bayern, Deutschland
    Von 8 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 100 g Löffelbiskuits
    • 50 ml Himbeersaft oder Himbeerlikör
    • 1 Becher Schlagsahne
    • 250 g Mascarpone
    • 1/2 große Tasse Zucker
    • 1 EL Vanillezucker
    • 125 g Magerquark
    • 1 EL Zitronensaft
    • 1 EL Zitronenzucker (siehe Fußnote)
    • 300 g Himbeeren (frisch oder TK)
    • 1-2 EL Zucker
    • Kakao zum Bestäuben

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Ruhezeit: 30Minuten Kühl stellen  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Löffelbiskuits in eine mittelgroße, rechteckige Form legen (mit der Zuckerseite nach unten) und mit Himbeersaft oder Likör besprenkeln.
    2. Sahne steif schlagen. Mascarpone mit Zucker, Vanillezucker, Quark, Zitronensaft und -zucker rühren, bis Zucker gelöst ist, Sahne unterheben und die Hälfte über den Löffelbiskuits verteilen.
    3. Himbeeren waschen, abzupfen, vierteln und in die Creme drücken. Zuckern und restliche Creme darüber streichen. Mit Frischhaltefolie abdecken und 30 Min. kalt stellen. Vor dem Servieren mit Kakao bestäuben.

    Variante:

    1 Glas abgetropfte Sauerkirschen verwenden.

    Zitronenzucker

    Das Rezept von Gehma für Zitronenzucker gibt es hier

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 8 Rezeptsammlungen ansehen