Veganer Linsensalat mit Curry

    1 Std. 50 Min.

    Ein indisch angehauchter Linsensalat - der Salat ist voller Balaststoffe, gesund und vegan. Super fürs Büro oder als Beilage zum Grillen.


    Von 3 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • Für die Linsen
    • 400 g Puy- oder Berglinsen
    • 1 kleiner Zweig Rosmarin
    • 1 kleines Lorbeerblatt
    • Für die Vinaigrette
    • 1 EL Currypaste
    • 2 EL Mango Chutney
    • Salz
    • Pfeffer
    • 2 EL Limettensaft
    • 3 EL Sonnenblumenöl
    • 2 Schalotten, fein gewürfelt
    • 1 TL frischer Ingwer, fein gehackt oder gerieben
    • Für den Salat
    • 2 Möhren, gewaschen, geschält und geraspelt
    • 150 g Petersilienwurzel, gewaschen, geschält und geraspelt
    • 200 g zarter Spinat

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Ruhezeit: 30Minuten Abkühlen lassen  ›  Fertig in:1Stunde50Minuten 

    1. Die Linsen in einen Topf geben, mit reichlich Wasser bedecken. Den Rosmarinzweig und das Lorbeerblatt zugeben, alles aufkochen. Die Linsen in 40–50 Minuten weich kochen, im Sud abkühlen lassen. Abgießen und abkühlen lassen.
    2. Alle Zutaten für das Dressing zu einer Vinaigrette verrühren. Linsen untermischen und 1 Stunde durchziehen lassen.
    3. Möhren, Petersilienwurzel und Spinat unter die Linsen mischen und abschmecken. Dazu passt Naan- oder Fladenbrot.

    Mango schälen und entkernen

    Wie man Mangos schält und entkernt, wird hier gezeigt.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen