Masala-Hähnchen-Curry

    (11)
    50 Min.

    Dieses duftende, hausgemachte Masala-Curry ist ein ganz einzigartiges Gericht. Schmeckt wunderbar mit Reis, Roti oder Naan-Brot serviert.


    Von 35 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 7 

    • 5 getrocknete rote Chilischoten, gehackt
    • 1 TL Koriandersamen
    • 2 TL Chilipulver-Gewürzmischung (siehe Fußnote), Menge nach Geschmack
    • 1 TL Mohn
    • 1 TL Kreuzkümmelsamen
    • 2 Knoblauchzehen, gehackt
    • 1 TL gemahlener Kardamom
    • 1 TL Anissamen
    • 2 - 3 grüne Chilischoten, Samengehäuse entfernt und gehackt
    • 1 1/2 EL Tamarindenpaste
    • 1 Scheibe Ingwerwurzel
    • 4 EL gehackter frischer Koriander
    • 4 EL Olivenöl
    • 2 Zwiebeln, gehackt
    • 1,5 kg Hähnchenfleisch, ohne Haut und Knochen
    • getrocknete Kokosnuss zum Garnieren

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Für das Masala-Curry in einer kleinen Bratpfanne Chilischoten, Koriander, Chilipulver, Mohn, Kreuzkümmel, Knoblauch, Kardamom, Anis mischen und anbraten. Abkühlen lassen und in eine kleine Schüssel geben. Mit grünen Chili, Tamarinden-Paste, Ingwer und Koriander zu einer gleichmäßigen Paste zerdrücken. Beiseite stellen.
    2. Das Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen und die Zwiebeln braun anbraten. Mit dem Masalagemisch verrühren und 7-10 Minuten braten. Das Hähnchenfleisch dazugeben, Hitze auf schwach reduzieren und 25-30 Minuten köcheln, bis das Fleisch gar ist. Nochmals 1 Minute aufkochen und von der Kochstelle nehmen. Mit geriebener Kokosnuss garnieren und servieren!

    Chilipulver

    Lesen Sie in der Allrecipes Kochschule alles über Chilipulver selbst machen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (11)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Besprochen von:
    0

    War sehr lecker, vielleicht ein bisschen zu scharf. Habe einen Becher Sahne mit eingerührt. Dann war alles super  -  28 Nov 2017