Löwenzahn-Honich

    (1)
    3 Stunden 20 Min.

    Mein intensiver Kontakt mit veganen Rezepten hat dazu geführt, dass ich seit ein paar Jahren Honich ("Honig" darf er nicht genannt werden, und meiner ist eher honigähnlich als sirupähnlich) aus Löwenzahnblüten mache und an Freunde und Bekannte weitergebe. Wobei, - Gewichtsangaben wie "330 g Löwenzahnblüten" oder "alles Grüne vorher entfernen" haben mich immer schon gestört, so dass sich nach und nach das folgende Rezept entwickelt hat

    sorgenecke

    Nordrhein-Westfalen, Deutschland
    Von 9 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 flasche

    • 200 Löwenzahnblüten
    • 1 Liter Wasser
    • 1 Zitrone unbehandelt
    • 1 kg Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 2Stunden  ›  Ruhezeit: 1Stunde Ziehen lassen  ›  Fertig in:3Stunden20Minuten 

    1. Die Blüten im April/Mai bei Sonne pflücken bzw. direkt unter dem Blütengrün abschneiden.
    2. Die Blüten unter fließendem Wasser gründlich abspülen.
    3. Blüten (Blütengelb und Blütengrün) in einen Kochtopf geben, mit dem Wasser aufgießen und die in dünne Scheiben geschnittene Zitrone hinzugeben.
    4. 15 Minuten aufkochen und dann 24 Stunden ruhen lassen, am besten über Nacht.
    5. Masse in ein Leinentuch/Geschirrtuch geben und ausdrücken.
    6. Den so gewonnenen Saft mit dem Zucker sirupartig einkochen: Dazu die Flüssigkeit auf niedriger Stufe ohne Deckel vor sich hin simmern lassen und immer wieder gut umrühren. Der Vorgang kann einige Stunden dauern, bis die Flüssigkeit auf etwa die Hälfte eingedickt ist.
    7. Der Honich sieht jetzt so dunkel aus wie Waldhonig und wird zum Schluss heiß in Schraubgläschen gefüllt.

    Andere Ideen

    Ich liebe den leicht herben Geschmack des Löwenzahn-Honich. Er hält mindestens ein Jahr, wenn der Schraubdeckel richtig sitzt und die Gläser absolut sauber waren. Ich stelle den Honich in den Kühlschrank, dann dickt er noch mehr ein, und hält mindestens zwei Jahre.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Besprochen von:
    0

    wurde super! Danke fürs Rezept!  -  02 Mai 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen