Rosmarinöl

    Lena

    Rosmarinöl

    Rosmarinöl

    (1)
    14Tage10Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Rosmarinöl kann man ganz einfach selber machen. Ich hab eigentlich immer eine Flasche in der Speisekammer und verschenke es auch gern.

    Lena Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 2 Flaschen von je 0,5 l

    • 2 Bund frischer Rosmarin
    • 1 l gutes kaltgepresstes Olivenöl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Ruhezeit: 14Tage  ›  Fertig in:14Tage10Minuten 

    1. Rosmarin waschen und sehr gut trockentupfen. Je ein Bund in ein sauberes kochendheiß ausgespültes Schraubglas füllen und die Hälfte vom Öl in jedes Glas gießen.
    2. Zuschrauben und mindestens 2 Wochen an einem sonnigen Ort stehen lassen.
    3. Öl durch ein feines Sieb in Flaschen umfüllen. Kühl und dunkel lagern.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    regenbogen
    Besprochen von:
    1

    das Öl schmeckt einfach köstlich! ich mach meine ganzen Salatsoßen jetzt damit und sie werden fantastisch! Das Öl werd ich jetzt regelmäßig machen. Hab gestern ein Dressing gemacht mit Rosmarinöl, weißem Balsamico, Knoblauch, Salz, viel Pfeffer und einem Schuss Rhabarbersaft, das war nur noch lecker!  -  20 Jun 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen