Kichererbsen-Gazpacho

    (10)

    Bereiten Sie diese sommerliche Suppe nach einem Markteinkauf zu – mit anderen Worten, verwenden Sie nur das allerfrischeste Gemüse! Mit den Kichererbsen ist diese Suppe etwas sättigender als die klassische Gazpacho.


    Von 14 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 10 

    • 5 große Tomaten, gewürfelt
    • 1 (400 g)-Dose Kichererbsen, abgespült und abgetropft
    • 1 Stange Sellerie, gewürfelt
    • 1 Gurke, geschält, Samen entfernt und gewürfelt
    • 2 Frühlingszwiebeln, gehackt
    • 1/2 rote Zwiebel, fein gehackt
    • 2 EL gehackte frische Petersilie
    • 1/2 rote Paprika, fein gehackt
    • 1/2 gelbe Paprika, fein gehackt
    • Saft von 1/2 Zitrone
    • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
    • 1 (1 l) Flasche Tomatensaft
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 1 Prise scharfe Sauce, z.B. Tabasco

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Alle Zutaten in einer großen Glasschüssel mischen. Vor dem Servieren mindestens 2 Stunden kaltstellen.

    Gurken aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Gurken selbst anbauen.

    Kichererbsen kochen

    Wie man getrocknete Kichererbsen kocht, steht hier.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (10)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    Besprochen von:
    0

    @ Ruediger0923 danke für den Hinweis, ich wollte den Gazpacho auch nur für 4 Leute machen. Sonst sehr gut mit den Kichererbsen  -  26 Aug 2011

    Besprochen von:
    0

    Gazpacho ist leicht wässrig, super Idee mit den Kichererbsen, da wird man wenigstens richtig satt. Für 4 Leute habe ich nur die Hälfte der Zutaten genommen, war mengenmässig genau richtig  -  06 Jul 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 15 Rezeptsammlungen ansehen