Pfannengerührte Kichererbsen mit Zucchini

    Pfannengerührte Kichererbsen mit Zucchini

    4mal gespeichert
    45Minuten


    Von 176 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Frische Kräuter und in Olivenöl sautierter Knoblauch, die mit Kichererbsen, Zucchini, Pilzen und Tomaten gegart werden. Man kann es als Hauptgericht oder Beilage servieren. Nehmen Sie so viele oder so wenige Zutaten, wie Sie mögen.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 EL Olivenöl
    • 2 EL gehackter frischer Oregano
    • 2 EL gehacktes frisches Basilikum
    • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 1 (400 g)-Dose Kichererbsen, abgespült und abgetropft
    • 1 große Zucchini, halbiert und in Scheiben geschnitten
    • 50 g frische Champignons, in Scheiben geschnitten
    • 2 EL gehackter frischer Koriander
    • 1 Tomate, gehackt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Öl in einer Pfanne bei mittlerer Stufe erhitzen. Oregano, Basilikum, Knoblauch und Pfeffer zugeben. Kichererbsen und Zucchini unterrühren. Deckel auflegen und unter gelegentlichem Rühren 10 Minuten sautieren.
    2. Pilze und Koriander zugeben. Unter gelegentlichem Rühren garen, bis das Gemüse weich ist. Tomatenstücke obenauf legen und abgedeckt einige Minuten dünsten lassen, jedoch nicht weich kochen. Sofort servieren.

    Tipp:

    Dieses Gericht passt gut zu Reis. Die Kichererbsen sind außerdem sehr gesund und sehr eiweißhaltig.

    Zucchini im eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Zucchini selbst anbauen.

    Kichererbsen kochen

    Wie man getrocknete Kichererbsen kocht, steht hier.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    elisabeth
    Besprochen von:
    0

    Ein schnelles und einfaches Mittagessen. Schmeckt gut in Pitabrot. - 23 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen