Mousse au Chocolat aus 1001 Nacht

    IngaHahnel

    Mousse au Chocolat aus 1001 Nacht

    Rezeptbild: Mousse au Chocolat aus 1001 Nacht
    1

    Mousse au Chocolat aus 1001 Nacht

    (1)
    4Stunden20Minuten


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Während meiner Lehre zur Köchin war tatsächlich die Zubereitung der Mousse au Chocolat einer dieser berühmten “Meilensteine”. :-) Eine 8 von Hand zu schlagen, um das bestmögliche Mousse Ergebnis zu erzielen, wurde zu einer Erprobung meiner Frustrationsgrenze. Wäre nicht der stolze Moment gewesen, wo ich dieses klassische Dessert für meine Familie zubereitete. Das Staunen in ihren Augen über meine handwerklichen Fähigkeiten und der überzeugende Geschmack ließen mich weiter machen.

    IngaHahnel Baden-Württemberg, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 4 - 6 Portionen

    • 150 g zartbittere Kuvertüre (Qualität entscheidet über das Ergebnis)
    • 450 g Schlagsahne (nicht aus der Dose)
    • 2 Eigelb
    • 2 cl Läuterzucker (Wasser und Zucker im Verhältnis 1 zu 1 gekocht)
    • 2 cl Pfefferminzsirup
    • Prise gutes Salz (schwarzes Hawaisalz)
    • Prise frisch geriebene Muskatnuss
    • Prise frisch gemahlener Bengalpfeffer
    • Abrieb von ca.1/4 unbehandelten Limette

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Ruhezeit: 4Stunden Kühl stellen  ›  Fertig in:4Stunden20Minuten 

    1. Kuvertüre grob hacken, in einer Schüssel über dem warmen Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Sahne steif schlagen und kalt stellen.
    2. Die Eigelbe mit dem Läuterzucker, Pfefferminzsirup und den Gewürzen in einer Schüssel (oder Schlagkessel) über dem heißen Wasserbad cremig aufschlagen (am besten in Form einer 8 zur Rose abziehen).
    3. Die Masse probieren, es sollte etwas zu würzig schmecken.
    4. Zuerst die geschmolzene Kuvertüre unter die Eimasse ziehen, mit dem Limettenabrieb verfeinern.
    5. Dann 1/3 der Schlagsahne mit dem Schneebesen unter die Eimasse ziehen, danach die restliche Sahne vorsichtig unterheben. Zum Schluss die Mousse in eine kleine Form oder Schüssel füllen. Ca. 4 Stunden kalt stellen.

    Andere Ideen

    Tipp: Durch die Verwendung von rohen Eigelben sollte die Mousse immer frisch zubereitet werden. Im Kühlschrank mit Folie abgedeckt, sollte man sie innerhalb von 24-48 Stunden verzehren.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Läuterzucker (Zuckersirup) herstellen

    Wie man Läuterzucker bzw. Zuckersirup herstellt, steht hier.

    Auf meinem Blog ansehen

    Inga´s neue Welt

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    FrauHolle
    Besprochen von:
    0

    ein Traum!  -  04 Nov 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen