Tofu Bratlinge

    Man kann diese Buletten auch als vegetarischen Burger in einem Hamburger Brötchen servieren, aber ich ess sie meistens mit Kräuterquark.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • Öl
    • 2 Zwiebeln, fein gewürfelt
    • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 400 g fester Tofu
    • 100 g getrocknete Tomaten in Öl, abgetropft und fein gewürfelt
    • 100 g Sesam
    • 1/2 Bund Kerbel, Blätter abgezupft und feingehackt
    • 1 TL Fenchelsamen, im Mörser zerstoßen
    • 150 Paniermehl
    • 2 Eier
    • Salz
    • Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Tofu in zwei Lagen Küchenkrepp wickeln und Wasser herauspressen. Tofu in 5 mm dicke Scheiben schneiden.
    2. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin glasig andünsten. Sesam in einer Pfanne ohne Fett anrösten,
    3. Tofu trocken tupfen und zerbröseln. Alle Zutaten mit Paniermehl und Eiern verkneten und mit Salz und Pfeffer würzen.
    4. Masse zu 12 Buletten formen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bratlinge von beiden Seiten knusprig braten. Auf Küchenkrepp entfetten.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen