Rotes Thai Curry mit Huhn

    Rotes Thai Curry mit Huhn

    Rotes Thai Curry mit Huhn

    (0)
    20Minuten


    Von 7 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein einfaches und schnelles Thai Curry mit Huhn, Zucchini, Paprika und Karotte. Aus Kokomilch und roter Currypaste wird dazu eine schnell eine köstliche Soße gemacht und das Ganze steht in 20 Minuten auf dem Tisch.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 TL Kokosöl
    • 400 g Hähnchenbrust ohne Haut und Knochen, in Streifen geschnitten
    • 1/2 EL rote Thai Currypaste
    • 1 Zucchini, längsweise halbiert und in Scheiben geschnitten
    • 1 rote Gemüsepaprika, in Streifen geschnitten
    • 1 mittelgroße Karotte, in Scheiben geschnitten
    • 1 Zwiebel, geviertelt und dann halbiert
    • 400 ml Kokosmilch aus der Dose (nach Geschmack fettreduziert)
    • 1/2 EL Maisstärke
    • 2 EL gehackter frischer Koriander

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Öl in einer großen Pfanne oder einem Wok bei mittel-starker Flamme erhitzen. Huhn dazugeben und unter Rühren 3 Minuten braten. Currypaste, Zucchini, Paprika, Karotte und Zwiebel dazugeben. Unter Rühren einige Minuten weiterbraten.
    2. Kokosmilch mit der Stärke verrühren, bis sie sich aufgelöst hat. In die Pfanne geben und zum Kochen bringen. Flamme reduzieren und bei mittlerer Flamme 1 Minute weiterkochen, bis es angedickt ist. Unmittelbar vor dem Servieren den Koriander untermischen.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen