Erdbeer-Vanille-Guglhupf

    1 Std. 10 Min.

    Eigentlich ein schlichter Rührkuchen, aber die Zugabe des gewürzten Zuckers bringt's. Wie bei jedem Rührkuchen: Alle Zutaten zimmerwarm! Es lassen sich damit auch schon etwas überreife Früchte verwerten, außerdem kann man ihn gut mitnehmen

    Athalya

    Hessen, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 kuchen

    • 350 g Erdbeeren
    • 1 TL Herbaria "Kleene Lene" (Gewürzzucker für rote Grütze)
    • 350 g Mehl
    • 1 Tütchen Backpulver
    • 250 g weiche Butter
    • 1 Vanilleschote, ausgekratzt
    • 230 g Zucker
    • 1 Prise Salz (optional)
    • 5 Eier Größe M
    • 120 ml Milch

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 50Minuten  ›  Fertig in:1Stunde10Minuten 

    1. Ofen auf 175 Grad vorheizen.
    2. Die Erdbeeren waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. In eine Schüssel geben und mit dem "Kleene Lene" vermischen. Beiseite stellen, aber nicht in den Kühlschrank!
    3. Eine Guglhupfform (24 cm) einfetten.
    4. Mehl und Backpulver vermischen
    5. Butter, Vanille und Zucker sowie (wer mag) 1 Prise Salz mit dem Mixer schaumig schlagen und zwar mindestens 5 Minuten.
    6. Die Eier einzeln unterschlagen: 30 Sek. pro Ei
    7. Mehl und Milch abwechselnd zügig unterrühren.
    8. Immer abwechselnd Teig und Erdbeeren in die Form geben (oberste Schicht muss Teig sein).
    9. 50-60 Minuten backen, er darf nicht zu "durch" werden. In der Form 10 Minuten auskühlen lassen, dann stürzen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen