Zitronige Pasta mit Salatblättern

    Zitronige Pasta mit Salatblättern

    (0)
    1Speichern
    20Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Das schnelle schlanke Sommeressen! Man sollte es wirklich warm essen, sonst wird es irgendwie muffig...

    Athalya Hessen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 2 

    • 200 g kurze Pasta
    • 2 Bund Rucola (geht auch mit Kopfsalat, Feldsalat, Blattspinat oder Wildsalatmischung. Es müssen nur weiche Blätter sein)
    • 1 Zitrone, Bio
    • 2-3 EL Olivenöl mit kräftigem Geschmack
    • 50 g Parmesan oder Grana Padano
    • viel schwarzer Pfeffer aus der Mühle (Sezuan- oder Tellicherrypfeffer ist besonders gut)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Ausreichend Salzwasser zum Kochen bringen und die Pasta nach Vorschrift kochen.
    2. Währenddessen Salat waschen und trocknen, evtl. Blätter zerzupfen.
    3. Zitrone heiß waschen und dann mit dem Zestenschneider Schale in Streifen abschälen. Zitrone auspressen.
    4. Parmesan reiben.
    5. Salatblätter in eine Schüssel geben und per Hand erst mit der Zitronenschale, dann mit dem Zitronensaft und dann mit dem Olivenöl mischen.
    6. Beim Abgießen der Pasta 1-2 EL Kochwasser aufbewahren, Pasta und Kochwasser mit dem Salat mischen und 1-2 Minuten stehen lassen, damit die Salatblätter eben welk werden.
    7. Mit dem geriebenen Parmesan und dem Pfeffer vermischen und sofort servieren

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen