Rote Grütze mit Juni-Früchten

    Rote Grütze mit Juni-Früchten

    (2)
    12mal gespeichert
    1Stunde45Minuten


    Von 5 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Als geborene Norddeutsche liebe ich Rote Grütze, besonders in der Variante mit den frühesten Beeren. Man kann die Grütze von vornherein mit mehr Zucker zubereiten - so ist sie ziemlich sauer - aber mir schmeckt's besser mit supersüßer Schlagsahne. Wer die Grütze nicht so flüssig mag, kann sie mit Speisestärke andicken.

    Athalya Hessen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 400 g Stachelbeeren
    • 300 g rote Johannisbeeren
    • 300 g Erdbeeren
    • 100 g TK Himbeeren
    • 60-80 g Zucker
    • 125 ml Apfelsaft
    • 1 TL geriebene Orangenschale (Fertigprodukt)
    • 2 EL Gelierzucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde Abkühlen lassen  ›  Fertig in:1Stunde45Minuten 

    1. Das Obst waschen, putzen und die Erdbeeren klein schneiden.
    2. Zucker, Apfelsaft und Stachelbeeren in einem großen Topf aufkochen und 7-10 Minuten kochen lassen.
    3. Die Johannisbeeren zugeben und weitere 5-7 Minuten kochen lassen. Immer mal umrühren.
    4. Die Erdbeeren zugeben und noch einmal 5 Minuten kochen lassen.
    5. Himbeeren und Orangenschale zugeben, umrühren, Gelierzucker unterrühren.
    6. Noch einmal aufkochen und 3-5 Minuten kochen lassen.
    7. Im Topf abkühlen lassen, bis die Grütze anfängt, fest zu werden. In eine Schüssel umfüllen und ganz abkühlen lassen.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    babsi_s
    Besprochen von:
    2

    Total leckere Grütze, aber Zeit einplanen, bis man die ganzen Johannisbeeren und Stachelbeeren geputzt hat. Ich hab erst das ganze Obst geputzt, aber man könnte auch einen Teil der Johannisbeeren vorbereiten während die Stachelbeeren kochen,  -  26 Jun 2015

    Maria
    Besprochen von:
    0

    Sehr lecker!  -  29 Jun 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen