Kartoffel-Auberginen-Plätzchen

    Kartoffel-Auberginen-Plätzchen

    (0)
    1Stunde30Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese leckeren Gemüseplätzchen schmecken heiß, lauwarm oder kalt. Man kann sie als Vorspeise oder Beilage servieren oder auch als Fingerfood bei einer Party anbieten.

    Zutaten
    Portionen: 10 

    • 4 Auberginen (ca. 1 kg)
    • 500 g mehlige Kartoffeln
    • Salz
    • Pfeffer
    • 100 g Parmesan oder Bergkäse, gerieben
    • 150 g Zwiebeln
    • Petersilie, fein gehackt
    • 2 Eier
    • Öl zum Braten
    • 1-2 Semmelbrösel (optional)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde30Minuten 

    1. Ofen auf 200°C vorheizen. Auberginen mit einer Gabel einstechen und im vorgeheizten Backofen ca. 40 Min. garen.
    2. Kartoffeln ebenfalls in Salzwasser garen, schälen und mit der Gabel zerdrücken.
    3. Auberginen-Fruchtfleisch auslöffeln, klein schneiden und zu den zerdrückten Kartoffeln geben. Käse, Petersilie, Zwiebel und Eier unter das Kartoffelgemüse rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse kleine Plätzchen formen. Wenn der Teig nicht gut zusammenhält Semmelbrösel zugeben.
    4. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Plätzchen darin portionsweise ausbacken.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Auberginen zubereiten

    So werden Auberginen zubereitet, damit sie nicht bitter schmecken.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen