Polnische Piroggen mit Heidelbeeren (Babcine pierogi z jagodami)

    (4)
    1 Std. 40 Min.

    Dieses polnische Piroggen Rezept (Pierogi) ist süß mit einer leckeren Füllung aus gezuckerten Heidelbeeren. Ein toller Nachtisch im Sommer.


    Von 24 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 80 Pieroggen

    • Für den Piroggen Teig
    • 1 kg Mehl
    • 2 Eier
    • ca. 500 ml heißes Wasser
    • 80 g zimmerwarme Butter
    • Zum Kochen
    • 3 l Wasser
    • Für die Füllung
    • 700 g Heidelbeeren
    • 100 g Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:1Stunde40Minuten 

      Für den Piroggen Teig

    1. Für den Teig Mehl auf eine saubere Arbeitsfläche geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Eier in der Mulde aufschlagen und Butter und etwas lauwarmes Wasser hinzufügen. Mit den Händen vermengen und nach und nach etwas mehr warmes Wasser zufügen. Den Teig gut durchkneten und nach Bedarf mehr Mehl hinzugeben. Der Teig sollte eine weiche und glatte Konsistenz haben.
    2. Ein Viertel des Teiges abtrennen und auf einer bemehlten Oberfläche 3 mm dick ausrollen. Mit einem runden Ausstechförmchen oder Glas Kreise ausstechen. Teigreste mit dem nächsten Viertel des Teiges verkneten.
    3. Füllen, Falten und Kochen

    4. Auf jeden Teigring einen Teelöffel Heidelbeeren geben und mit Zucker bestreuen. Teig zu einem Halbkreis zusammenklappen. Die Enden mit den -Fingerspitzen zusammendrücken, um die Pirogge zu versiegeln. Fertige Piroggen auf ein sauberes Küchenhandtuch legen. Auf die gleiche Weise die anderen Piroggen füllen und formen, bis Teig und Füllung aufgebraucht sind.
    5. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und Piroggen portionsweise vorsichtig ins nur noch leise kochende Wasser geben. Ca. 10-15 Minuten kochen, bis sie an der Wasseroberfläche schwimmen. Nun noch 2-3 Min. weiterkochen, dann die Piroggen mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser holen und in einem Sieb abtropfen lassen. Die nächsten 20 Piroggen ins kochende Wassser geben. Den Vorgang wiederholen, bis alle Piroggen gekocht sind. Warm servieren.

    Dazu passt:

    In Polen werden die süßen Piroggen traditionell mit geschmolzener Butter und etwas saurer Sahne serviert und mit extra Zucker und Heidelbeeren bestreut.

    Alles über Nudelteig:

    In unserer Kochschule finden Sie Tipps zum Nudelteig herstellen und Nudelteig ausrollen.

    Video anschauen

    Polnische Piroggen mit Heidelbeeren
    Polnische Piroggen mit Heidelbeeren
    Piroggen (Polnische Teigtaschen)
    Piroggen (Polnische Teigtaschen)

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (4)

    Besprechungen auf Deutsch: (3)

    FrauHolle
    Besprochen von:
    2

    Ich LIEBE Blaubeerpiroggen!!!!!  -  20 Jan 2016

    bambi23
    Besprochen von:
    1

    Wurden total lecker, hab sie auch schon mit Brombeeren gemacht, auch prima!  -  15 Aug 2016

    Nora
    Besprochen von:
    0

    wurden total lecker! super Nachtisch  -  16 Jun 2016

    Besprechungen aus aller Welt

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen