Kohlsuppe "Bikinifigur" :)

    Eine Variante der "magischen Kohlsuppe". Mit Chinakohl oder Spitzkohl schmeckt es nicht so penetrant nach Kohl. Sie ist sommerlich tomatig, Zitrone und Basilikum geben Frische. Okay, die Bikinifigur bekommt man davon natürlich nicht, aber man kann gut zwei Tage davon leben und ein, zwei Pfündchen verlieren...Ach ja: Ich hab's ausrechnen lassen: 1 Portion hat 177 Kalorien.

    Athalya

    Hessen, Deutschland
    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 2 EL Olivenöl
    • 2 kleine Zwiebeln
    • 2 Knoblauchzehen
    • 2 kleine Zucchini
    • 1 orange oder grüne Paprika (Farbe ist für die Optik)
    • 1 kleiner Kohlrabi
    • 1 kleiner Spitz- oder Chinakohl
    • 4-6 kleine Tomaten
    • Saft und Schale von 1 Zitrone
    • frisches Basilikum
    • 1 kleine rote Chilischote
    • 1 Dose Tomatenfruchtfleisch (Polpa)
    • 800 ml Gemüsefond

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken; Zucchini würfeln; Paprika in Stücke schneiden; Kohlrabi schälen und würfeln; Chilischote entkernen und hacken; Zitrone auspressen und abreiben.
    2. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch bei mittlerer Hitze weich dünsten (ca. 5 Minuten). Zucchini und Paprika zugeben und kurz mitdünsten.
    3. Kohlrabi, Chili, Tomaten-Polpa und Gemüsefond zugeben, aufkochen und knapp 10 Minuten simmern lassen
    4. Währenddessen den Kohl in Streifen und die Tomaten in Stücke schneiden
    5. Kohl und Tomaten zugeben und ca 5 Minuten mitsimmern lassen
    6. Zitronenschale und -saft unterrühren und mit viel schwarzem Pfeffer würzen.
    7. Zum Servieren mit frischem Basilikum bestreuen.

    Andere Ideen

    Die Suppe kann bekanntlich über mehrere Tage immer wieder aufgewärmt werden. Ich empfehle nicht mehr als zwei Tage; man muss sie am zweiten Tag evtl. mit Wasser oder neuem Fond auffüllen. Basilikum immer frisch zugeben.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen