Einfache Auberginencreme

    (2)

    Auberginencreme ist ein super Dip. Man püriert die gebackenen Auberginen und danach werden sie einfach nach Geschmack gewürzt. Man kann auch noch 1 EL Tahin Sesampaste zufügen.

    veggiefit

    Von 4 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 große Auberginen
    • Saft von 1-2 Zitronen
    • 1-2 Knoblauchzehen, geschält und durch die Presse gedrückt
    • Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:55Minuten 

    1. Backofen auf 200° C vorheizen.
    2. Auberginen waschen und die Haut mit einem spitzen Messer mehrmals einstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten garen. Dann abkühlen lassen.
    3. Auberginen längs durchschneiden, Fruchtfleisch auslöffeln und in eine Schüssel füllen. Dann grob zerschneiden und mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer, durchgepresstem Knoblauch und Olivenöl abschmecken.
    4. Auberginencreme im Kühlschrank einige Stunden oder über Nacht durchziehen lassen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Auberginen zubereiten

    So werden Auberginen zubereitet, damit sie nicht bitter schmecken.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    wiebke
    Besprochen von:
    0

    Sehr lecker, ich hab auch noch ein paar gehackte schwarze Oliven untergemischt  -  26 Apr 2017

    Besprochen von:
    0

    Ich hab auch noch frischen Ingwer und Koriandergrün untergemischt. Sehr lecker.  -  27 Dez 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen