Himbeergelee mit Maracuja

    Himbeergelee ist ganz was feines und mit Maracuja schmeckt das Gelee extra lecker. Wieviel Himbeeren man genau braucht ist immer etwas vage, also besser extra Himbeeren bereithalten. Der Saft schmeckt auch so sehr lecker.

    sophie

    Hamburg, Deutschland
    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 3 Gläser (je 450 g)

    • ca. 900 g Himbeeren (oder 600 ml Himbeersaft)
    • 300 ml Maracujanektar
    • 500 g Gelierzucker 2:1
    • Saft von 1 Zitrone
    • ausgekratztes Mark von 1 Vanilleschote

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 4Minuten  ›  Fertig in:14Minuten 

    1. Himbeeren verlesen und im Dampfentsafter entsaften. 600 ml Saft abmessen.
    2. Himbeersaft, Maracujanektar und Gelierzucker in einen Topf geben. Zitronensaft untermischen und das Vanillemark zugeben. Langsam zum Kochen bringen und 3 Minuten sprudelnd kochen. Gelierprobe machen (das Gelee muss nicht ganz fest sein, denn es dickt im Glas noch ein).
    3. Gelee sofort heiß in sterilisierte Schraubgläser füllen und fest zudrehen.

    Himbeeren aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Himbeeren selbst anbauen.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen