Pflaumenmus mit wenig Zucker

    (6)
    7 Stunden 25 Min.

    Bei diesem Rezept werden die Pflaumen zunächst langsam auf eine kleine Menge eingekocht und somit stark reduziert und erst ganz zum Schluss kommt eine geringe Menge Zucker dazu.


    Von 66 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 3 (300 g) Gläser

    • 2 kg reife Pflaumen oder Zwetschgen, entsteint und zerkleinert
    • 200 g Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 7Stunden  ›  Fertig in:7Stunden25Minuten 

    1. Pflaumen in einen großen schweren Topf geben. Etwas Wasser dazugeben, damit nichts anbrennt. Bei sehr niedriger Flamme erhitzen und 6 bis 7 Stunden im offenen Topf simmern, dabei gelegentlich umrühren.
    2. Wenn die Pflaumen auf etwa ein Drittel der Menge eingekocht sind, den Zucker dazugeben. Weitere 15 Minuten im offenen Topf simmern, bis das Pflaumenmus andickt.
    3. Kochend heiß in sterilisierte Gläser füllen und sofort fest zuschrauben.

    Video anschauen

    Plaumenmus einkochen
    Plaumenmus einkochen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (6)

    Besprechungen auf Deutsch: (3)

    UlrikeB
    Besprochen von:
    5

    Gute Idee, erst ganz zum Schluss den Zucker (und dann viel weniger) dranzutun. Und das Video ist mal wieder traumhaft schön.  -  11 Aug 2015

    Schneeball
    Besprochen von:
    4

    Sehr lecker, ich hab die Pflaumen über 2 Tage hinweg eingekocht, dann geht das nebenbei, weil man muss schon etwas aufpassen, dass nichts anbrennt.  -  03 Aug 2015

    Lena
    Besprochen von:
    1

    Pflaumenmus wurde total lecker, dieses Jahr sind meine Pflaumen so süß dass man gar nicht viel Zucker braucht.  -  06 Okt 2015

    Besprechungen aus aller Welt

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen