Kichererbsenplätzchen mit Sesam

    Kichererbsenplätzchen mit Sesam

    (0)
    1Speichern
    13Stunden15Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Meine Kichererbsenplätzchen sind ein bisschen wie Falafel, aber etwas anders gewürzt. Ich mach sie immer ausgetrockneten Kichererbsen, dann schmecken sie viel besser.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 125 g getrocknete Kichererbsen
    • 1 Lorbeerblatt
    • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
    • 40 g Zwiebel, fein gehackt
    • 1/4 TL Kurkuma
    • 1/4 TL Piment
    • 1/4 TL gemahlener Kreuzkümmel
    • 1/4 TL Cayenne
    • 1/2 TL Salz
    • 1 EL gehackte Petersilie
    • 1 EL Erdnussmus
    • 1 Ei
    • Sesamsamen
    • Sonnenblumenöl zum Ausbacken

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Ruhezeit: 12Stunden Einweichen  ›  Fertig in:13Stunden15Minuten 

    1. Kichererbsen unter fließendem kalten Wasser abspülen. Dann mit 500 ml Wasser in einen Topf geben und über Nacht einweichen.
    2. Am nächsten Tag Lorbeerblatt zu den Kichererbsen geben und ca. 45 Minuten im Einweichwasser kochen, bis sie weich sind. Abtropfen lassen, Lorbeerblatt entfernen und in der Küchenmaschine pürieren.
    3. Knoblauch, Zwiebeln, Gewürze, Ei und Erdnussmus zu den Kichererbsen geben und alles zu einem Teig verkneten. Esslöffelweise Teig abstechen und kleine flache Bratlinge formen. In den Sesamsamen wältzen.
    4. Reichlich Öl in einer Pfanne erhitzen und die Küchlein darin von beiden Seiten goldbraun und knusprig braten. Auf Küchenkrepp entfetten.

    Kichererbsen kochen

    Wie man getrocknete Kichererbsen kocht, steht hier.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen