Roh gerührte schwarze Johannisbeermarmelade

    Marianne

    Roh gerührte schwarze Johannisbeermarmelade

    Rezeptbild: Roh gerührte schwarze Johannisbeermarmelade
    3

    Roh gerührte schwarze Johannisbeermarmelade

    (1)
    40Minuten


    Von 9 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese roh gerührte Marmelade ist für mich die allerbeste Marmelade überhaupt. Eine Küchenmaschine erleichtert das ganze ungemein, ohne ist es anstrengend aber es lohnt sich!

    Hessen, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 5 Gläser (je 300 g)

    • 750 g schwarze Johannisbeeren
    • 850 g Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:40Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Johannisbeeren abwaschen, von den Rispen perlen und abtropfen lassen. In die Schüssel von der Küchenmaschine geben und mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken.
    2. Auf niedriger Stufe rühren und dabei langsam den Zucker einrieseln lassen. Insgesamt ca. 20 - 30 Minuten rühren. Man kann auch den Handrührer hernehmen, dann muss man aber ab und zu eine Pause machen, damit er nicht überhitzt.
    3. In sterile Schraubgläser füllen und sofort zuschrauben.

    Mengenverhältnis Johannisbeeren und Portwein

    Die Angaben sind ungefähr, solange es insgesamt 1 kg ergibt, geht es auch mit weniger Portwein, nur würde ich nicht mer als etwa ein Drittel Portwein nehmen, sonst schmeckt die Marmelade zu intensiv nur nach Portwein.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Marianne
    Besprochen von:
    1

    Marmelade wurde super, ich hab sie einfach in der Küchenmaschine gerührt, total wenig Arbeit dann.  -  24 Jul 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen