Linsensalat mit Buchweizen

    1 Std. 30 Min.

    Der Linsensalat ist gesund, voller Ballaststoffe und Eiweiß und ist super als Mittagessen, Beilage oder für Parties. Er schmeckt warm, kalt, allein oder über Blattsalat.


    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1 l Gemüsebrühe
    • 200 g getrocknete grüne Linsen, gewaschen und abgetropft
    • 2 EL Olivenöl extra vergine
    • 2 mittelgroße Zwiebeln, fein gehackt
    • 2 Stangen Sellerie, gehackt
    • 3 Möhren, gewürfelt
    • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • ca. 1-2 EL Würzmischung für Salate
    • 1 TL frischer Majoran, fein gehackt
    • 1 TL frischer Thymian, fein gehackt
    • 1 TL frischer Zitronenthymian, fein gehackt
    • 1 EL gemahlener Kreuzkümmel
    • 1/2 TL Chiliflocken (weniger nach Geschmack)
    • 1/8 TL gemahlener Kardamom
    • 1 Ei
    • 180 g Buchweizen
    • 1 EL Olivenöl
    • 1/2 TL Salz
    • 1/2 TL schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • 1 EL Olivenöl
    • 1 EL Rotweinessig

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde10Minuten  ›  Fertig in:1Stunde30Minuten 

    1. Brühe in einem großen Topf zum Kochen bringen. Linsen zugeben und unterrühren. Hitze reduzieren und 15 bis 20 Minuten simmern bis die Linsen weich, aber noch bissfest sind. Abgießen und Flüssigkeit dabei auffangen. Linsen in eine große Schüssel geben.
    2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin ca. 10 Minuten glasig andünsten. Dabei gelegentlich umrühren. Sellerie, Möhren und Knoblauch zugeben und ca. 10 Minuten weiter garen, bis das Gemüse gar ist. Gemüse zu den Linsen geben. Würzmischung und alle Gewürze zugeben, vermischen und beiseite stellen.
    3. Ei in einer Schüssel verquirlen, Buchweizen zugeben und mit dem Ei vermischen.
    4. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen und den mit Ei vermischten Buchweizen hineingeben. Unter ständigem Rühren ca. 10 Minuten kochen, bis der Buchweißen die ganze Ei-Flüssigkeit aufgesaugt hat und einen trockenen Eindruck macht. Nun ca. 500 ml der Linsenflüssigkeit zugießen und bei mittlerer bis hoher Hitze zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und ca. 15-20 Minuten simmern, bis der Buchweizen die Flüssigkeit aufgenommen hat und der Buchweisen weich ist, aber noch seine From behalten hat.
    5. Buchweizen zu den Linsen geben und mit Salz, Pfeffer, 1 EL Olivenöl und Essig würzen. Alles vermischen und nochmal abschmecken. Warm, bei Zimmertemperatur oder kalt servieren.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen