Eingelegter Ingwer (Gari)

    Eingelegter Ingwer (Gari)

    (0)
    1Speichern
    3Stunden17Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein japanisches Rezept für eingelegten Ingwer (Gari). Der Ingwer hält sich im Kühlschrank ca. 4 Wochen.

    Zutaten
    Ergibt: 500 g

    • 500 g Ingwerwurzel
    • 1 gehäufter TL Salz
    • 125 ml Reisessig
    • 100 ml Mirin
    • 50 ml Sake
    • 3 EL Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 7Minuten  ›  Ruhezeit: 3Stunden Ziehen lassen  ›  Fertig in:3Stunden17Minuten 

    1. Ingwerwurzel über Nacht in Wasser legen. Am nächsten Tag schälen und so dünn wie möglich hobeln. Die Scheiben sollen hauchdünn sein. Ingwerscheiben 30 Sekunden in kochendes Wasser geben und darin blacnhieren. Je länger der Ingwer kocht, desto milder wird er. Abtropfen lassen und gleichmäßig mit Salz bestreuen.
    2. Reisessig, Mirin, Sake und mit Zucker in einen kleinen Topf geben und einmal aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
    3. Ingwer in eine Schüssel geben, Reisweinmischung zugeben und mit einem Teller beschweren, so dass er völlig vom Sud bedeckt ist. Mindestens 2 Tage ziehen lassen. Dann Ingwer mit dem Sud in ein Schraubglas geben und fest verschließen. Im Kühlschrank aufbewahren.

    Ingwer schälen und hacken

    Lesen Sie in der Allrecipes Kochschule nach, wie man Ingwer schält und hackt

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen