Rindfleischeintopf mit Möhren und Pilzen.

    Rindfleischeintopf mit Möhren und Pilzen.

    (1)
    3mal gespeichert
    2Stunden30Minuten


    Von 4 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein herrlicher Rindfleischeintopf mit Möhren und Champignons. Dazu entweder Bandnudeln oder Spätzle servieren.

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 125 g Speck oder Pancetta, gewürfelt
    • 2 Zwiebeln, gewürfelt
    • 3 Schalotten, gewürfelt
    • ca. 4 EL Butter
    • 1 kg Rindfleisch, in Würfel geschnitten
    • 2 EL Mehl
    • Salz und Pfeffer nach Geschmack
    • 100 ml Brandy
    • 500 ml Rinderbrühe (ohne Salz)
    • 120 g Dijonsenf
    • 4 EL körniger Senf
    • 4 mittlere Möhren, geschält und in Scheiben geschnitten
    • 250 g Champignons, geputzt, Stiel entfernt und geviertelt
    • 60 ml trockener Rotwein

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 2Stunden15Minuten  ›  Fertig in:2Stunden30Minuten 

    1. Öl in einem Stieltopf oder Bräter auf mittlerer Stufe erhitzen. Die Zwiebeln glasig braten und dabei wenden. Zwiebeln herausnehmen und beiseite stellen.
    2. Speck in einen schweren Topf geben (am besten gusseisern) und darin bei niedriger Hitze auslassen. Speckstücke herausnehmen und anderweitig weiterverwenden. Wenn man Speckfett hat, kann man auch das verwenden.
    3. Hitze etwas erhöhen und Zwiebel und Schalotten 10 -15 Minuten im Speckfett glasig und weich braten, aber nicht braun werden lassen. Aus dem Topf nehmen und in eine Schüssel geben.
    4. 2 EL Butter in den Topf geben. Rindfleisch im Mehl wenden und mit Salz und Pfeffer würzen. Extra Mehl abschütteln und Rindfleischwürfel portionsweise von allen Seiten anbraten, bis das Fleisch überall schön gebräunt ist. Zu den Zwiebeln in die Schüssel geben.
    5. Topf mit Brandy ablöschen und unter Rühren den Bratensatz lösen. Brühe zugießen und den Dijonsenf und 1 EL körnigen Senf unterrühren. Alles gut verrühren. Dann Fleisch und Zwiebeln zurück in den Topf geben. Auf niedriger Hitze ca.75 Minuten simmern, bis das Fleisch zart ist.
    6. Möhren zugeben und weitere 40 Minuten garen, bis das Gemüse weich ist. In der Zwischenzeit die restlichen 2 EL Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen und die Pilze darin unter Rühren braten, bis sie gebräunt und weich sind. Gebratene Pilze mit dem restlichen Senf und dem Rotwein unter den Eintopf mengen und weitere 5 Minute garen. Abschmecken und bei Bedarf nachwürzen. Heiß servieren.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    PetraStange
    Besprochen von:
    0

    total lecker! Dazu gabs Spätzle  -  06 Okt 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen