Kürbissuppe mit Süßkartoffeln und Ingwer

    Kürbissuppe mit Süßkartoffeln und Ingwer

    (54)
    Rezept speichern
    55Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Je nachdem, wie intensiv die Suppe nach Ingwer schmecken soll, mehr oder weniger Ingwer nehmen als im Rezept angegeben.

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 900 g Butternut Kürbis, geschält, Samen entfernt und gewürfelt
    • 4 Süßkartoffeln, geschält und gewürfelt
    • 1 Zwiebel, gehackt
    • 5 cm großes Stück Ingwer, geschält und fein gehackt
    • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 1,4 l Wasser
    • 235 ml Naturjoghurt oder Sahne, Menge nach Geschmack
    • Salz
    • Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:55Minuten 

    1. Kürbis, Süßkartoffeln, Zwiebel, Ingwer und Knoblauch in einen großen Topf geben. Mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Flamme reduzieren und 30 bis 45 Minuten kochen, bis sich das Gemüse leicht mit einer Gabel einstechen lässt.
    2. Den Topf vom Herd nehmen, Suppe portionsweise im Standmixer oder mit einem Stabmixer glatt pürieren. Suppe zurück in den Topf geben und Joghurt unterrühren. Suppe nur noch erhitzen, nicht mehr kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Kürbissorten

    In dem Allrecipes Artikel zum Thema Kürbissorten finden Sie viele Informationen über die verschiedenen Kürbissorten und welcher Kürbis sich für welche Rezepte am besten eignet.

    Ingwer schälen und hacken

    Lesen Sie in der Allrecipes Kochschule nach, wie man Ingwer schält und hackt

    Wie kocht man Süßkartoffeln?

    Hier finden Sie alles Wichtige über Süßkartoffeln zubereiten und kochen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (54)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen