Hähnchenbrustfilets in Polentakruste

    2 Stunden 50 Min.

    Statt mit Hähnchenbrustfilets kann man das Rezept auch mit anderem Fleisch machen, das schnell durch ist.


    Deutschland, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 600 g Hähnchenbrust in ca. 1 cm dicken Scheiben
    • Salz
    • Pfeffer
    • Öl
    • 50 g Mehl
    • 150 g Polenta
    • 50 g Hartweizengrieß
    • Kräuter der Provence

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Ruhezeit: 2Stunden Kühl stellen  ›  Fertig in:2Stunden50Minuten 

    1. Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben und kurz in wenig Öl anbraten. Abkühlen lassen. Kühl stellen.
    2. 300 ml Wasser aufkochen. Mehl, Polenta und Grieß mit dem Schneebesen einrühren und so lange kochen, bis der Teig fest wird und sich kneten lässt. Salzen. Abdecken und 2 Stunden ruhen lassen.
    3. Teig dünn ausrollen. Die gebratenen Fleischstücke auf der Hälfte des Teigs verteilen und mit etwas Kräuter der Provence bestreuen. Die zweite Teighälfte darüber klappen und um die Stücke herum Taschen ausschneiden.
    4. Taschen Auf ein gefettetes Backblech setzen und im vorgeheizten Ofen bei 180 C Ober-und Unterhitze goldbraun backen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 3 Rezeptsammlungen ansehen