Blätterteig Mumienköpfe für Halloween

    (1)
    1 Std. 50 Min.

    Ein orginelles und einfaches Rezept für Halloween, bei dem die Kinder mitmachen können. Die kleinen Mumien sind eher niedlich als gruselig.


    Von 4 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 40 stück

    • 2 Platten Blätterteig, abgetaut
    • 40 kleine Hackbällchen
    • etwas Ketchup für die Augen
    • 1 Glas Tomatensoße

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde Abkühlen lassen  ›  Fertig in:1Stunde50Minuten 

    1. Ofen auf 190°C vorheizen. Den Blätterteig auf einem großen Schneidbrett oder einer anderen zum Schneiden geeigneten Arbeitsfläche ausrollen. Mit einem Pizzaschneider oder einem Messer von der langen Seite des Teigs 5 mm breite Streifen ausschneiden, je länger die Streifen sind, desto besser.
    2. Jedes Fleischbällchen wie einen Mumienkopf in Blätterteigstreifen einwickeln. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Köpfe im Abstand darauf legen. Die Blätterteigstreifen im oberen Teil etwas auseinanderziehen, das wird das Gesicht der Mumie, auf das später die Augen kommen.
    3. 30 Minuten im vorgeheizten Ofen goldgelb backen. In der Zwischenzeit die Tomatensoße erhitzen und in eine kleine Schüssel füllen. Die Mumienköpfe nach dem Backen auf eine Servierplatte legen und mit Ketchup oder mit Tomatensoße Augen auf die Mumienköpfe setzen. Etwas abkühlen lassen und mit Tomatensoße servieren.

    Halloween Party Ideen

    In dem Allrecipes Artikel Halloween Party Rezepte finden Sie viele gruselige Ideen für Ihre nächste Halloween Party.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Schneeball
    Besprochen von:
    0

    Die kleinen Augen hab ich mir gespart, sahen auch so lustig aus und haben lecker geschmeckt.  -  28 Okt 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 6 Rezeptsammlungen ansehen