Gebratene Feigen mit Cashew Creme

    Gebratene Feigen mit Cashew Creme

    (0)
    1Speichern
    2Stunden20Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein veganes Dessert, an dem man sich nicht sattessen kann. Man kann die Cashewcreme auch so genießen, aber in Kombination mit den Feigen ist sie unschlagbar.

    Rita Washington, Vereinigte Staaten von Amerika

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 Becher rohe Cashewnüsse
    • 1 Becher vegane Milch (Sojamilch, Mandelmilch oder Kokosmilch)
    • 1 EL Vanilleextrakt
    • 4 EL Agavendicksaft (oder nach Geschmack)
    • 2 EL Kokosöl
    • frische Feigen, halbiert

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Ruhezeit: 2Stunden Einweichen  ›  Fertig in:2Stunden20Minuten 

    1. Cashewnüsse mit Wasser bedecken und 2 - 3 Stunden oder über Nacht einweichen.
    2. Abgießen und Nüsse, Milch, Vanilleextrakt und Agavendicksaft in den Mixer geben. Glatt pürieren. Wenn die Masse zu dickflüssig ist, etwas Wasser oder vegane Milch zugeben.
    3. Creme in eine Schüssel geben und beiseite stellen.
    4. Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Feigen darin von beiden Seiten leicht anbraten. Zu der Creme servieren.

    Vanilleextrakt selbst machen

    Wie Sie Vanilleextrakt auf einfache Weise selbst herstellen können, steht in der Allrecipes Kochschule

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen