Weißer Bohneneintopf mit Eisbein

    3 Stunden 15 Min.

    Für die Jahreszeit ein ideales Eintopfgericht

    Thor

    Baden-Württemberg, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 250 g weiße Trockenbohnen
    • 1 Eisbein
    • Lorbeerblätter
    • Nelke
    • Wacholder
    • gekörnte Brühe
    • 2 frische Karotten
    • 4 Kartoffeln, roh
    • 2 mittlere Zwiebeln
    • Muskat

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 2Stunden  ›  Ruhezeit: 1Stunde Einweichen  ›  Fertig in:3Stunden15Minuten 

    1. Die Bohnen am Tag davor in reichlich kaltem Wasser einweichen.
    2. Das Eisbein mit Lorbeerblättern, Nelke, Wacholder und etwas gekörnter Brühe in einem Topf mit Wasser aufsetzen. Den Schaum, der sich dann oben absetzt, mit einer Schaumkelle abschöpfen. Nach ca. 2 Stunden sollte das Eisbein weich sein.
    3. In der Zwischenzeit die Bohnen in einem Topf aufsetzen, einmal aufkochen bis sich Schaum oben bildet, diesen abschöpfen und den Herd herunterschalten. Bohnen fast gar kochen. In dieser Zeit die Karotten und die Kartoffeln würfeln und die Zwiebeln hacken und zu den Bohnen dazugeben. Weiterkochen, bis das Gemüse gar ist.
    4. Das Eisbein vom Knochen lösen und in mundgerechte Stücke schneiden und in die Bohnen geben. Mit etwas Muskat und gekörnter Brühe abschmecken.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 6 Rezeptsammlungen ansehen