Grüne Bohnen mit Tomaten auf syrische Art

    Tina

    Grüne Bohnen mit Tomaten auf syrische Art

    Rezeptbild: Grüne Bohnen mit Tomaten auf syrische Art
    4

    Grüne Bohnen mit Tomaten auf syrische Art

    (1)
    30Minuten


    Von 6 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Eine sehr beliebte vegetarische Beilage aus Syrien und dem Libanon - jede libanesische Familie kennt dieses Gericht. Die Bohnen schmecken am besten bei Zimmertemperatur und sind am nächsten Tag noch besser.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 EL Kreuzkümmel Gewürzmischung (Rezept siehe Fußnote)
    • 3 EL Olivenöl
    • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
    • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
    • 300 g grüne Bohnen, geputzt
    • 400 g stückige Tomaten (Dose)
    • 1 EL Tomatenmark
    • 1/2 TL Meersalz
    • Olivenöl extra vergine zum Beträufeln

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Kreuzkümmel Gewürzmischung darin bei niedriger Hitze anbraten. Der Knoblauch darf nicht verbrennen.
    2. Bohnen, Tomaten und Tomatenmark zugeben und soviel Wasser zugeben, dass die Bohnen bedeckt sind. Salzen und ohne Deckel ca. 15-20 Minuten simmern, bis die Bohnen gar sind und die Flüssigkeit sich reduziert hat. Mit etwas Olivenöl beträufelt servieren.

    Kreuzkümmel Gewürzmischung

    Ich mach immer ein ganzes Glas und verwende die Gewürzmischung für alle möglichen Gerichte von Suppen bis Eintöpfe. Hier ist mein Rezept .

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Tina
    Besprochen von:
    1

    War lecker, aber ich musste improvisieren. Ich hatte nicht alle Gewürze für die Gewürzmischung da und auch nur in Pulverform, und hab einfach im ungefähren Mengenverhältnis Kreuzkümmelpulver, Ingwerpulver, Pfeffer und Paprikapulver mit den Zwiebeln angebraten. Koriandersamen hatte ich nicht da. Die Bohnen haben bei mir etwas länger gedauert bis sie weich waren.  -  09 Nov 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen