Frittata mit Pilzen und Spargel

    Frittata mit Pilzen und Spargel

    7mal gespeichert
    35Minuten


    Von 100 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Eines meiner Lieblingsrezepte. Ein einfaches und schnelles Rezept für die Spargelsaison. Das wichtigste ist dabei, das man die Frittata langsam gart.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1 EL Butter
    • 3 EL Olivenöl
    • 225 g frischer grüner Spargel, geputzt und in 2 cm große Stücke geschnitten
    • 225 g frische Pilze, in Scheiben geschnitten
    • 6 Eier
    • 1 EL Wasser
    • 1 TL gehackter frischer Thymian
    • 3 EL frisch geriebener Parmesan
    • 75 g geraspelter Mozzarella

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Ofen auf 160 C / Gasherd Stufe 3 vorheizen.
    2. Butter in einer ofenfesten Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen. Olivenöl und Spargel zugeben und 10 Minuten sautieren, bis der Spargel gar ist. Pilze zugeben und 5 Minuten sautieren.
    3. Eier, Wasser und Thymian in einer Schüssel verquirlen. In die Pfanne gießen. Hitze auf niedrig schalten. Abgedeckt 5 Minuten braten.
    4. Pfanne in den vorgeheizten Ofen geben und 10-15 Minuten backen, bis die Eiermasse stockt. Mit Parmesan und Mozzarella bestreuen. Grill/Oberhitze einschalten und die Frittata goldbraun überbacken.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Grüner Spargel Zubereitung

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie praktische Informationen und Tipps für die Zubereitung von grünem Spargel.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    Christine
    Besprochen von:
    1

    Hat andere Zutaten verwendet: Sehr gut - ich hab noch eine halbe rote Zwiebel (in feinen Scheiben) dazugegeben und etwas Schinken. - 12 Mrz 2009

    UlrikeB
    Besprochen von:
    0

    Sehr gutes Rezept. Man kann es beliebig variieren - Schinken oder Kartoffeln schmecke sicher auch gut dazu. Ich hab den Spargel nicht ganz so lang sautiert, er war schon vorher durch. Sehr gesund und lecker! - 12 Mrz 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen