Kuchen mit Meerjungfrau (Arielle Party)

    (1)
    4 Stunden 30 Min.

    Zum 3. Geburtstag haben wir eine Meerjungfrauenparty für meine Tochter gefeiert und da musste natürlich auch ein Kuchen mit Meerjungfrau her. Die Meerjungfrau Barbi hab ich im Internet bestellt, Arielle-Figuren gibt es auch zu kaufen. Man kann aber auch eine normale Barbi oder Plastikpuppe hernehmen, die Beine mit Klarsichtfolie zusammenbinden und einen Fischschwanz aus Fondant oder Fruchtleder formen und um die Beine kleben.


    Von 11 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 Kindergeburtstagskuchen

    • ein 1,5 faches Kuchenrezept für einen Rührkuchen (siehe Fußnote)
    • 1 Frostingrezept (siehe Fußnote)
    • Fondant in verschiedenen Farben (gelb, blau, grün, rot, - ich hab alle Farben im Internet bestellt)
    • Zuckerperlen und Gebäckschmuck nach Wunsch

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Ruhezeit: 3Stunden Kühl stellen  ›  Fertig in:4Stunden30Minuten 

    1. Kuchenteig zubereiten (Backmischung geht auch) und 2 kleine Springformen einfetten (16 oder 18 cm).
    2. Teig auf die vorbereiteten Springformen füllen und nach Rezept backen. Die Backzeit kann variieren, drum einfach immer wieder Zahnstochertest machen.
    3. Kuchen aus den Formen lösen und auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen.
    4. Frosting nach Rezept zubereiten.
    5. Einen der beiden Kuchen auf eine Kuchenplatte legen und mit etwas Frosting festkleben. Wenn der Kuchen sich beim Backen gewölbt hat, erst mit einem gezackten Messer flach schneiden und dann mit der Schnittseite nach unten auf die Kuchenplatte legen. Kuchen mit Frosting bestreichen.
    6. Zweiten Kuchen an den Rändern schräg zurechtschneiden, so dass er abgerundet wird. Die beiden Kuchen sollen aussehen wie eine Sanddüne.
    7. Kuchen komplett mit Frosting einstreichen.
    8. Gelben Fondant (für den Sand) auf Puderzucker dünn ausrollen und den Kuchen damit ummanteln. Das muss nicht alles glatt sein, denn so eine Sanddüne ist ja auch nicht glatt und gleichmäßig.
    9. Blauen Fondant zu einem länglichen Rechteck ausrollen und zu Wellen formen. Mit etwas Wasser, Frosting oder Zuckerguss (Puderzucker mit Zitronensaft vermischt) um den Sand herumlegen und ankleben.
    10. Aus buntem Fondant Fische, Seesterne und anderes Meeresgetier entweder formen oder mit Plätzchenausstechern ausstechen und ebenfalls ankleben.
    11. Meerjungfrau darauf setzen und Kuchen mit Kerzen und nach Wunsch Zuckerperlen verzieren.

    Frosting

    Hier ist unsere Sammlung an Frosting Rezepten.

    Einfacher Vanillekuchen

    Wenn man dieses Rezept für Vanillekuchen 1,5 fach nimmt, hat man genug Teig für den Meerjungfrauenkuchen.

    Torte schneiden

    Wie man eine Torte sauber in Stücke schneidet, sehen Sie hier

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Besprochen von:
    4

    Hab die Barbie mit Fondant zur Meerjungfrau gemacht ;-)  -  27 Okt 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 6 Rezeptsammlungen ansehen