Ravioli mit Butternut Kürbis und Parmesan

    (2)
    2 Stunden 30 Min.

    Hier werden selbstgemachte italienische Ravioli mit einer Füllung aus Butternut Kürbis und Parmesan gefüllt (Ravioli di zucca) - ein perfektes Herbstgericht.

    alemarsi

    Baden-Württemberg, Deutschland
    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 1 Butternutkürbis, ca. 1,2 kg
    • 1 TL Olivenöl extra vergine
    • 2 Rosmarinzweige, Nadeln abgestreift und gehackt
    • Salz und Pfeffer nach Geschmack
    • 150 g frisch geriebener Parmesan
    • 1 TL gemahlene Muskatnuss
    • 900 g frischer Nudelteig (siehe Fußnote)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Ruhezeit: 30Minuten Ruhen lassen  ›  Fertig in:2Stunden30Minuten 

      Für die Füllung:

    1. Backofen auf 250 C vorheizen.
    2. Kürbis der Länge nach halbieren und Kerne und Fasern herauskratzen. Mit Olivenöl bestreichen und mit Salz, Pfeffer und der Hälfte des Rosmarins würzen. Mit der Schnittseite nach oben auf ein Backblech geben .
    3. Im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde backen, bis der Kürbis leicht gebräunt ist und sich mit einem Messer leicht einstechen lässt. Aus dem Ofen nehmen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
    4. Fruchfleisch mit einem Löffel aus der Kürbisschale kratzen und Fruchtfleisch mit Parmesan, Salz, Pfeffer, dem restlichen Rosmarin und Muskat vermengen. Beiseite stellen.
    5. Für den Teig:

    6. Nudelteig in 6 gleiche Teile schneiden. Ein Stück entnehmen und die restlichen Stücke mit Klarsichtfolie abdecken, damit sie nicht austrocknen. Teigstück flach drücken, dann in der Nudelmaschine auf der dicksten Einstellung ausrollen. Mit Mehl bestäuben, Teig der Länge nach einmal zusammenfalten und nochmals in der Maschine ausrollen. Diesen Vorgang 3-4 Mal wiederholen und den Teig jedesmal mit Mehl bestäuben, falten und durch die dickste Einstellung rollen, bis der Teig geschmeidig, gleichmäßig dick ist und nicht mehr klebt.
    7. Nun die Nudelmaschine auf mittlere Einstellung einstellen und den Nudelteig einmal in der Maschine ausrollen. Dann in der zweitdünnsten Einstellung nochmals durchrollen. Nudelplatte einmal horizontal durchschneiden, damit sich der Teig leichter verarbeiten lässt.
    8. Zuletzt den Teig einmal in der dünnsten Einstellung ausrollen. Es sind jetzt 2 lange, sehr dünne Nudelplatten. Vorsichtig auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und zu 2 gleichgroßen geraden Rechtecken zurecktschneiden.
    9. Mit dem restlichen Teig genauso verfahren. Am Schluss sollte man 12 Teigplatten haben.
    10. Ravioli füllen

    11. Eine Teigplatte auf die Arbeitsfläche legen und ein paar Teelöffel Füllung mit 2-3 cm Abstand auf der Teigplatte verteilen. Mit den Fingern die Füllung zu einem kleinen Ball formen. Die Ränder und die Abstände zwischen den Bällchen mit Wasser einstreichen und eine zweite Teigplatte exakt auf die erste legen. Mit den Händen die ganze Luft zwischen den Füllungen herausdrücken und mit den Fingern die Ränder um die Füllung herum fest andrücken.
    12. Mit einem Glas oder einem runden Plätzchenausstecher um die Füllung herum Ravioli ausschneiden. Wenn man einen Raviolischneider hat, kann man auch quadratische Ravioli ausschneiden.
    13. Fertige Ravioli auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und mit dem restlichen Teig und der Füllung genauso verfahren. Ravioli vor dem Kochen ca. 30 Minuten rasten lassen.
    14. Ravioli kochen

    15. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und Ravioli darin in leicht simmerndem Wasser 3 Minuten ziehen lassen, bis alle Ravioli an der Oberfläche schwimmen. Mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen und mit Nudelsauce nach Wunsch servieren.

    Italienischer Nudelteig

    Hier finden Sie das Nudelteig Rezept für die Ravioli.

    Kürbissorten

    In dem Allrecipes Artikel zum Thema Kürbissorten finden Sie viele Informationen über die verschiedenen Kürbissorten und welcher Kürbis sich für welche Rezepte am besten eignet.

    Tipps zum Ravioli selbst machen

    In unserer Kochschule finden Sie Tipps zum Nudelteig herstellen und Nudelteig ausrollen. Tipps für das Ravioli selbst machen finden Sie auch hier.

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Alles über Nudelteig:

    In unserer Kochschule finden Sie Tipps zum Nudelteig herstellen und Nudelteig ausrollen.

    Video anschauen

    Selbstgemachte Ravioli mit Butternut Kürbis (vegetarisch)
    Selbstgemachte Ravioli mit Butternut Kürbis (vegetarisch)

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    veroba
    Besprochen von:
    0

    Das Video ist schon toll, da bekomme ich echt Lust so was mal selbst zu machen auch wenn es ziemlich viel Arbeit ist und leichter aussieht als es ist,,,  -  19 Jan 2016

    Besprochen von:
    0

    Sieht super aus, tolles Video und ich liebe Ravioli nur eine Pastamaschine habe ich leider keine :-(  -  11 Nov 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen