Fasanenpastete

    Fasanenpastete

    1Speichern
    2Stunden30Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Etwas Feineres als Fasanenpastete gibt es meiner Meinung nach eigentlich nicht. Sie können auch Rebhühner anstelle von Fasanen nehmen.

    sophie Hamburg, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 500 g Kalbsleber
    • 500 g Schweinegehacktes
    • 2 Fasane
    • 3 eingeweichte Brötchen
    • 3 Eier
    • Salz
    • Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 2Stunden  ›  Fertig in:2Stunden30Minuten 

    1. Die Fasane im Backofen braten.
    2. Das gebratene Fasanenfleisch von den Knochen ablösen. Einige Bruststücke zurücklassen und das restliche Fleisch durch den Fleischwolf drehen.
    3. Die Kalbsleber und das Schweinegehackte ebenfalls im Fleischwolf zerkleinern, alles Fleisch (die Farce) mit den restlichen Zutaten vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
    4. Eine Pastetenform mit Butter einfetten und die Bruststücke und die Farce abwechselnd in die Form schichten. Oben auf die Form Butterflöckchen geben.
    5. Backofen auf 180 C vorheizen und die Pastete eine Stunde im Ofen backen.
    6. Schmeckt sehr gut mit Cumberlandsauce und Toast.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen