Kartoffelkuchen Gugelhupf

    Kartoffelkuchen Gugelhupf

    (0)
    1Speichern
    1Stunde50Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Der Gugelhupf schmeckt am besten frisch am gleichen Tag. Schnelles aufessen ist normalerweise kein Problem ...

    Zutaten
    Ergibt: 1 gugelhupf

    • 1 Päckchen Trockenhefe
    • 250 g feuchter Magerquark
    • 1 Prise Salz
    • 60 g Zucker
    • 125 g frisch gekochte Kartofffel, durch die Presse gedrückt
    • abgeriebene Schale von 1 Biozitrone
    • 50 g fein gehacktes Zitronat
    • Milch

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Ruhezeit: 45Minuten Gehen lassen  ›  Fertig in:1Stunde50Minuten 

    1. Hefe mit Quark, Salz, Zucker, Kartoffel, Zitronenschale und Zitronat verrühren und zu einem glatten Teig kneten. Wenn der Teig trocken ist, esslöffelweise eine kleine Menge Milch zugeben.
    2. Abdecken und 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis der Teig sich in der Größe verdoppelt hat, ca. 30 Minuten.
    3. Teig gut durchkneten und in eine gut gefettete Gugelhupfform füllen. Nochmals abgedeckt 15 Minuten gehen lassen.
    4. Backofen auf 180 C Ober- und Unterhitze vorheizen und Gugelhupf ca. 45 Minuten goldgelb backen.
    5. Kurz abkühlen lassen, dann auf Kuchengitter stürzen.Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen