Pokemon Cupcakes

    (3)
    4 Stunden 40 Min.

    Bei uns ist das Pokemon-Fieber ausgebrochen und drum hat ich Cupcakes als Pokeball verziert. Die anderen Pokemon waren mit zu aufwändig, aber die Bälle gingen total leicht mit Fondant. Man braucht nur runde Ausstecher in mehreren Größen und für die kleinen Kreise hab ich Spritzbeuteltüllen verwendet.

    elisabeth

    Schleswig-Holstein, Deutschland
    Von 12 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 12 Cupcakes

    • Für die Cupcakes
    • 60 g qualitativ hochwertiges Kakaopulver (ungesüßt)
    • 5-6 EL kochendes Wasser
    • 175 g Butter, Zimmertemperatur
    • 175 g Zucker
    • 120 g Mehl
    • 2 gestrichene TL Backpulver
    • 3 Eier
    • Zum Verzieren
    • Puderzucker
    • weißer Fondant
    • roter Fondant
    • schwarzer Fondant
    • Nuss-Nugat Creme (z.B. Nutella)
    • runde Ausstecher in 3 Größen, eine relativ klein

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Ruhezeit: 4Stunden Kühl stellen  ›  Fertig in:4Stunden40Minuten 

    1. Backofen auf 200 C vorheizen und ein 12-er Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden oder einfetten.
    2. Kakaopulver in eine große Schüssel sieben und mit 5 EL kochendem Wasser verrühren. Bei Bedarf mehr Wasser zugeben. Es soll ein dicker Schokoladensirup entstehen. Butter und Zucker unterrühren, dann die Eier einzeln untermengen und nach jeder Zugabe gut rühren.
    3. Mehl und Backpulver vermischen und unter den Teig rühren.
    4. Teig 2/3 hoch auf die Förmchen verteilen (das geht am besten mit einem Eisportionieren).
    5. Im vorgeheizten Ofen ca. 10 - 15 Minuten backen (Zahnstochertest machen). Cupcakes erst einige Minuten im Muffinblech abkühlen, dann auf Kuchendraht vollständig abkühlen.
    6. Für die Verzierung

    7. Am besten die Farben der Reihe nach ausrollen und ausstechen. Fondant trocknet schnell aus, drum immer nur so viel ausrollen, wie man benötigt.
    8. Weißen Fondant bei Bedarf etwas weich kneten. Puderzucker auf einer sauberen glatten Arbeitsfläche verteilen und weißen Fondant darauf dünn ausrollen. Mit einem runden Plätzchenausstecher oder Glas mit einem Durchmesser von der Größe der fertigen Cupcakes 6 Kreise ausstechen.
    9. Dann 12 kleine Kreise ausstechen (für die Mitte). Fondant zusammenkneten und luftdicht verpacken (kann man mehrere Wochen aufheben solange er gut verpackt ist).
    10. Dann roten Fondant ebenfalls auf Puderzucker ausrollen und 6 Kreise mit dem gleichen Ausstecher ausstechen. Rote und weiße große Fondantkreise in der Mitte mit einem scharfen Messer auseinanderschneiden
    11. Je einen roten Halbkreis und einen weißen Halbkreis aneinander legen und beiseite stellen.
    12. Als nächstes den schwarzen Fondant zu einem langen Streifen rollen und in ca. 1 cm dicke lange Streifen schneiden.
    13. Die Streifen mit dem runden Plätzchenausstecher in Stücke schneiden (dann sind die Ränder gleich passend gewölbt.
    14. Dann 12 schwarze kleine Kreise für die Mitte ausstechen. Sie müssen etwas größer als die weißen Kreise sein. (Ich hab eine Tülle verwendet).
    15. Jetzt kann man die Pokebälle zusammensetzen. Am besten etwas Wasser in in Glas geben und einen kleinen Pinsel verwenden. Wenn man mit den Fingern benetzt wird der Fondant leicht zu nass und dann klebt und schmiert er. Etwas Wasser an die Schnittstellen zwischen den roten und weißen Halbkreisen geben und die Hälften leicht mit Wasser zusammenkleben.
    16. Dann einen schwarzen Streifen mit etwas Wasser auf die Schnittstelle kleben (immer den Pinsel verwenden und wenig Wasser hernehmen).
    17. So alle 12 Kreise vorbereiten.
    18. Die kleinen weißen Kreise auf die schwarzen größeren Kreise kleben und in die Mitte des schwarzen Streifens kleben.
    19. Alle Cupcake Topper so vorbereiten.
    20. Cupcakes mit Nugatcreme einstreichen
    21. Pokeball Cupcake Topper darauf legen. Fertig!!!!

    Cupcakes backen und mit Frosting verzieren

    Tipps und Tricks mit Bildern zum Cupcake backen finden Sie hier. Unser Artikel mit einer genauen Anleitung für das Dekorieren von Cupcakes mit Frosting finden Sie hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Cupcake Deko Ideen

    In der Kochschule gibt es ein witziges Video mit Anregungen und Ideen, was für Motive und Bilder man aus 24 Cupcakes kreieren kann.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (3)

    Besprechungen auf Deutsch: (3)

    kochbiene
    Besprochen von:
    2

    bei meinen Neffen ist das PokemonGo-Fieber ausgebrochen, da hab ich ihnen die Cupcakes gebacken. Jetzt bin ich die Supertante :-)  -  22 Jul 2016

    westcoastgirl
    Besprochen von:
    1

    Wurden super. Wir haben eine Pokomeonparty gefeiert und jedes Kind bekam seinen Pokeball Cupcake auf Pokemonkarten serviert. Ich hab die Cupcake Toppers bereits am Tag vorher gemacht und gut in Klarsichtfolie eingewickelt, damit sie nicht austrocknen (nicht in den Kühlschrank!), und am Tag der Feier waren die Cupcakes total schnell fertig verziert. Bild ist hochgeladen!  -  09 Dez 2015

    Besprochen von:
    0

    super  -  19 Apr 2017

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 7 Rezeptsammlungen ansehen