Pita Weihnachtsbäumchen (Fingerfood für Weihnachten)

    Pita Weihnachtsbäumchen (Fingerfood für Weihnachten)

    (2)
    7mal gespeichert
    20Minuten


    Von 14 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Die kleinen Pitabäumchen sehen total niedlich aus und schmecken lecker. Wer will kann die Pitaecken auch vorher toasten.

    babsi_s Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • Für die Guacamole
    • 2 reife Avocados, geschält, Kern entfernt und gewürfelt
    • Saft von 1 Limette
    • 1 kleines Stück frische Jalapeo oder andere Chili
    • Meersalz nach Geschmack
    • Außerdem
    • 1 Packung Pitabrot
    • 1 rote Paprika
    • 1/2 gelbe Paprika
    • Salzstangen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Avocados, Limettensaft, Chilischote und Salz in eine Küchenmaschine geben und fein pürieren. Abschmecken.
    2. Pitabrote in große Dreiecke schneiden. (Es bleibt Brot übrig, das kann man dann so essen.) In die abgerundete Seite der Pitabrote ein kleines Loch bohren und eine Salzstange zur Hälfte hineinstecken (das wird der Stamm und daran kann man die Bäume dann auch halten).
    3. Rote Paprika erst in feine Streifen, dann in kleine Würfel schneiden. Gelbe Paprika vierteln und mit einem kleinen metallenen Plätzchenausstecher kleine Sterne ausstechen.
    4. Pitadreiecke mit Guacamole bestreichen.
    5. Paprikawürfel in einer Zickzacklinie darauf verteilen. Gelben Paprikastern oben an die Spitze setzen.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    Lola
    Besprochen von:
    0

    Wurde total hübsch und lecker. Sieht auch sicher toll mit Granatapfelkernen aus...werd ich bei der nächsten Weihnachtsfeiergelegenheit ausprobieren!  -  16 Dez 2016

    blümchen
    Besprochen von:
    0

    Süüüüüß auch wenn es salzig ist LOL  -  19 Nov 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen