Essbare Weihnachtsbäume

    Annika

    Essbare Weihnachtsbäume

    Rezeptbild: Essbare Weihnachtsbäume
    2

    Essbare Weihnachtsbäume

    (0)
    1Stunde


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Für diese süße Tischdeko könnt ihr im Prinzip jede Art von Teig für feste einfache Lebkuchen nehmen. Wichtig: Es dauert mindestens einen halben Tag, bis alles richtig zusammenpappt.

    Annika Berlin, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 4 Stück

    • Lebkuchenteig (siehe Fußnote)
    • Eigelb zum Bestreichen
    • Hagelzucker
    • Puderzucker
    • grüne Lebensmittelfarbe
    • weiße Kuvertüre
    • Zuckerstreusel nach Wunsch

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. 12 Tannenbäume aus Lebkuchenteig ausstechen. Mit einem Trinkglas 4 Kreise von 6 bis 7 cm Durchmesser ausstechen.
    2. Vor dem Backen die Kreise mit Eigelb bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen. Lebkuchen nach Rezept backen.
    3. Lebkuchen abkühlen lassen.
    4. Jetzt die Tannenbäume entweder mit Zuckerguss oder mit weißer Kuvertüre überziehen. Für den Zuckerguss aus Puderzucker und Wasser einen dicken Guss rühren, Tannenbäume damit bestreichen. Oder Kuvertüre schmelzen und Tannenbäume damit bestreichen. Wichtig: Wenn noch Deko wie Zuckerstreusel auf die Tannenbäume soll, diese sofort aufstreuen sonst hält sie nicht!
    5. Guss bzw Kuvertüre ganz fest werden lassen.
    6. Aus Puderzucker und wenig Wasser einen SEHR dicken Guss herstellen. Jeweils drei Kleckse davon für das Aufstellen der Tannenbäume auf den Kreis setzen, in gleichem Abstand zueinander. Darauf im Winkel die Tannenbäume stellen, so dass sie aneinanderlehnen und sich gegenseitig stützen.
    7. Alles gut fest werden lassen, am besten bis zum nächsten Tag.

    Rezepte für Lebkuchenteig

    Hier gibt es Rezepte für einfachen Lebkuchenteig .

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man Plätzchen und Plätzchenteig einfrieren kann, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen