Empanadas mit Schinken und Roquefort

    fioa

    Empanadas mit Schinken und Roquefort

    Rezeptbild: Empanadas mit Schinken und Roquefort
    2

    Empanadas mit Schinken und Roquefort

    (1)
    35Minuten


    Von 5 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Für diese schnellen Empanadas braucht man nur 4 Zutaten. Ein tolles Fingerfood für Gäste oder einfach so mit einem Glas Wein. Man kann jeden Blauschimmelkäse anstelle des Roqueforts verwenden.

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 250 g Schinken, gewürfelt
    • 250 g Roquefort, gewürfelt
    • 12 Empanada Teigscheiben (siehe Fußnote)
    • 1 Ei, verquirlt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Backofen auf 200 C Ober- und Unterhitze vorheizen und 2 Backbleche einfetten. Beiseite stellen.
    2. Empanada Teigscheiben auf eine glatte Arbeitsfläche legen und an den Rändern mit warmem Wasser befeuchten. Ein paar Schinken- und Roquefortwürfel in die Mitte legen und den Teig zusammenfalten. Die Rändern mit einer Gabel zusammendrücken und fest verschließen. Auf das Backblech legen und mit verquirlem Ei bestreichen.
    3. Im vorgeheizten Backofen 20 Minuten goldgelb backen. Aus dem Ofen nehmen und warm oder kalt servieren.

    Empanadas Teig

    Hier finden Sie ein Grundrezept für Empanadas Teig.

    So quillt der Käse nicht an den Rändern heraus

    Roquefort vor dem Füllen 20-30 Minuten einfrieren. Dadurch quillt er nicht an den Rändern hervor. Man kann auch erst die Empanadas fertig machen und vor dem backen 20-30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Lydia68
    Besprochen von:
    0

    wurden sehr lecker  -  11 Jan 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen