Tortellini verdi ricotta e spinaci (Selbstgemachte Grüne Spinat Tortellini mit Spinat und Ricotta)

    (2)
    1 Std. 40 Min.

    Ricotta und Spinat sind eine klassische vegetarische Kombi in der italienischen Küche. Mit diesem Rezept können Sie traditionelle "tortellini di magro" selber machen. Diese Tortellini-Form kommt ursprünglich aus Bologna.

    alemarsi

    Baden-Württemberg, Deutschland
    Von 4 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 300 g frischer Spinat
    • 300 g frischer Ricotta
    • 100 g frisch geriebener Parmesan
    • 1 Ei
    • 1 Prise Muskat
    • 900 g grüner Nudelteig (aus 600 g Mehl und 6 Eiern, Rezept siehe Fußnote)
    • Salz und Pfeffer nach Geschmack

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Ruhezeit: 30Minuten  ›  Fertig in:1Stunde40Minuten 

      Für die Füllung

    1. Spinat abwaschen und dickere Stiele herausschneiden. Dann mit 2 EL Wasser und einer Prise Salz in einen Topf geben, abdecken und 2-3 Minuten erhitzen, bis der Spinat zusammengefallen ist. Abgießen und die ganze Flüssigkeit gut herausdrücken. In einem Sieb abkühlen lassen.
    2. In der Zwischenzeit Ricotta in einer großen Schüssel mit einer Gabel cremig rühren.
    3. Wenn der Spinat erkaltet ist, mit einem scharfen Messer oder in der Küchenmaschine klein schneiden. Nochmal extra Flüssigkeit herausdrücken und Spinat zum Ricotta geben. Mit Parmesan, Ei, Salz, Pfeffer und Muskat gut vermengen. Die Füllung soll nicht flüssig sein. Wenn das der Fall ist, mehr geriebenen Parmesan zugeben.
    4. Für den Teig

    5. Teig in 6 gleich große Teile schneiden. Eines der Teigstücke wegnehmen und den Rest mit Klarsichtfolie abdecken, damit er nicht austrocknen. Teig mit den Händen flach drücken, dann in der Nudelmaschine auf der dicksten Einstellung ausrollen. Mit Mehl bestäuben, Teig der Länge nach einmal zusammenfalten wie ein Buch und diesen Vorgang 3-4 Mal wiederholen. Den Teig jedesmal mit Mehl bestäuben, falten und durch die dickste Einstellung rollen, bis der Teig geschmeidig, gleichmäßig dick ist und nicht mehr klebt.
    6. Nun die Nudelmaschine auf mittlere Einstellung einstellen und den Nudelteig einmal in der Maschine ausrollen. Dann in der zweitdünnsten Einstellung nochmals durchrollen. Die Nudelplatte nun der Breite nach einmal durchschneiden.
    7. Beide Hälften durch die letzte, dünnste Einstellung rollen. Man erhält zwei sehr lange, dünne Teigstücke. Teigstücke vorsichtig auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und in 2 gleich große, gleichmäßige Rechtecke schneiden.
    8. Tortellini füllen

    9. Mit einem Ravioli-Rad die Teigplatten in 4 cm große Quadrate schneiden.
    10. Etwas von der Füllung in die Mitte von jedem Quadrat setzen.
    11. Die Ränder mit Wasser benetzen und Quadrat zu einem Dreieck falten. Die Ränder gut festdrücken, um extra Luft aus der Füllung zu pressen.
    12. 2 Seiten des Dreieck hinter der Füllung zusammenfalten.
    13. Fest zusammendrücken.
    14. Dann die Spitze der dritten Ecke nach oben falten, um die traditionelle Tortelliniform zu erhalten.
    15. Tortellini auf ein bemehltes Brett geben und den restlichen Teig genauso füllen und falten.
    16. Tortellini vor dem Kochen ca. 30 Minuten trocknen lassen. Dann in reichlich kochendem Salzwasser ca. 6-7 Minuten kochen. Mit Nudelsoße nach Wunsch servieren.

    Grüner Nudelteig

    Das Rezept für den grünen Nudelteig finden Sie hier. Das Rezept muss doppelt genommen werden,

    Das passt dazu

    Diese Tortellini haben einen sehr feinen Geschmack und passen zu jeder Art von Nudelsoße. Ich ess sie am liebsten mit einer einfachen Soße aus Butter und Salbei oder auch einer simplen Tomatensoße.

    Über Tortellini

    Tortellini sind klassische italienische Nudeln die wie kleine Ringe aussehen. Sie kommen ursprünglich aus Bologna, wo sie mit Fleischfüllung gefüllt und an Weihnachten oder anderen Festtagen in Rinderbrühe serviert wurden. Diese Version ist eine leckere vegetarische Variante des klassischen Rezepts.

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Video anschauen

    Selbstgemachte grüne Tortellini mit Spinat und Ricotta
    Selbstgemachte grüne Tortellini mit Spinat und Ricotta

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Besprochen von:
    0

    Das Falten ist am Anfang etwas kompliziert (danke für die Schritt für Schritt Bilder!), aber nach einer Weile hat man den Dreh raus! Waren total lecker!  -  15 Mrz 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen