Fischfilet mit Fenchel

    Man kann jedes Fischfilet für dieses leckere Rezept verwenden. Dazu passen Reis oder Polenta, damit man den Sud aufnehmen kann.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 125 g Schalotten
    • 300 g Kartoffeln
    • 2 Fenchelknollen mit Grün
    • Olivenöl
    • 300 ml Noilly Prat oder ein anderer Wermut
    • 150 g Karotten
    • Salz
    • weißer Pfeffer
    • Zucker
    • 600 g Fischfilet ohne Haut

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Schalotten und Kartoffeln würfeln. Fenchelknollen waschen, putzen und Fenchelgrün und geputzte Knollen beiseite legen.
    2. Öl in einem Topf erhitzen und 200 g Fenchelabschnitte vom Putzen und Kartoffeln darin andünsten, mit Noilly Prat ablöschen und zur Hälfte einkochen lassen. Dann 750 ml Wasser zugießen und den Fenchelsud offen 20 Min. einkochen.
    3. Fenchelknollen der Länge nach in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Karotten in dünne Scheiben schneiden.
    4. Öl in einer Pfanne erhitzen und Fenchelscheiben darin andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, dann 100 ml Wasser zugießen. 5 Min. garen lassen, dann Karotten und weitere 100 ml Wasser zugeben. Fenchel und Karotten weitere 7-10 Min. garen.
    5. Fenchelsud mit dem Schneidstab nicht zu fein pürieren, dann durch ein Sieb geben. Den Rückstand gut ausdrücken.
    6. Fenchelfond salzen und pfeffern. Fischfilets in Öl 3 Min. braten, salzen und pfeffern, wenden und weitere 2 Min. braten. Fenchelgrün hacken, unter den Fond geben.
    7. Fisch mit Gemüse und Fond servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen