Quarktorte Tina

    Quarktorte Tina

    18mal gespeichert
    1Stunde30Minuten


    Von 53 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Leckerer saftiger Käsekuchen – eines meiner Standardrezepte. In die Füllung kommt Vanillepuddingpulver, was die Torte besonders cremig macht.

    Nordrhein-Westfalen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • Mürbeteig
    • 100 g Sanella (oder Butter)
    • 75 g Zucker
    • 250 g Mehl
    • 2 Teel. Backpulver
    • 1 Ei
    • 1 Prise Salz
    • Füllung
    • 500 g Quark (Magerquark oder 20%)
    • 150 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 2 Eier
    • ½ Tasse Öl
    • 1 Päckchen Vanille-Puddingpulver oder 50 g Speisestärke
    • ½ l Milch

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde10Minuten  ›  Fertig in:1Stunde30Minuten 

    1. Aus den Teigzutaten rasch einen Mürbeteig kneten. Den Teig ins Eisfach stellen. Eine Springform einfetten und mit Semmelbrösel bestreuen (alternativ Backpapier verwenden).
    2. Backofen auf 200 C vorheizen.
    3. Teig aus Eisfach nehmen, ausrollen und die vorereitete Springform damit auslegen.
    4. Für die Füllung Zutaten (alle bis auf die Milch) mit Schneebesen oder Mixer gut verrühren. Milch drunterrühren.
    5. Mit einer Gabel mehrfach einstechen. Füllung in den Teigboden gießen (Füllung ist total flüssig und muss so sein). Ca. 60 Min. bei 200 Grad C backen, 5 Min. rausnehmen (Kuchen fällt etwas ein) und nochmals 10 Min. backen.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Mürbeteig zubereiten

    In der Allrecipes Kochschule gibt es Tipps und Tricks rund um die Zubereitung von Mürbeteig.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (5)

    Besprochen von:
    6

    Warum muss der Kuchen 5 Min aus dem Ofen und dann nochmal rein? Meiner war nach 60 Min perfekt! - 26 Mai 2014

    anton
    Besprochen von:
    5

    Ich habe zwei kleine Käsekuchen daraus gemacht und einen davon als Geschenk verpackt. Den anderen haben wir selbst gegessen zum vorkosten - 04 Mrz 2012

    sophia
    Besprochen von:
    3

    Sehr saftig! Ich hatte gerade eine Gruppe von Austauschschülern aus den USA hier, die kannten keinen deutschen Käsekuchen und sie wollten alle wissen, warum der so anders schmeckt als bei ihnen. Soweit ich weiß, gibt es in den USA keinen Quark - schade! - 20 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen