Torta della nonna (Italienische gedeckte Puddingtorte)

    (1)

    Torta della nonna ist eine klassische italienische Torte mit Puddingfüllung und Pinienkerne aus der Toskana/Ligurien.


    Von 10 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • Füllung
    • 700 ml Vollmilch
    • abgeriebene Schale von 1 Biozitrone
    • 5 Eigelb
    • 90 g Zucker
    • 70 g Mehl, gesiebt
    • 15 g Butter
    • Mürbeteig
    • 180 g kalte Butter
    • 170 g Zucker
    • 1 TL Vanilleextrakt (siehe Fußnote)
    • 1 TL Backpulver
    • ¼ TL Salz
    • 400 g Mehl
    • 2 Eigelb
    • 1 ganzes Ei
    • fein abgeriebene Schale von 1 Biozitrone
    • Deko
    • 80 g Pinienkerne
    • 1 TL Butter
    • Puderzucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Ruhezeit: 30Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

      Füllung:

    1. Milch und Zitronenschale in einem kleinen Topf um Kochen bringen. Vom Herd nehmen und Milch durch ein Sieb gießen. Beiseite stellen.
    2. In einer mittelgroßen Schüssel Eigelb 5 Minuten hell und schaumig aufschlagen, Zucker und Mehl untermischen, glatt rühren und nach und nach mit einem Schneebesen in die heiße Milch einrühren.
    3. Mischung wieder in den Topf geben und bei mittlerer Flamme unter ständigem Rühren 5 bis 7 Minuten andicken lassen. Vom Herd nehmen und Butter unterrühren. Sofort ein Stück Pergamentpapier auf den Puddinglegen, damit sich keine Haut bildet.
    4. Mürbeteig:

    5. In einer Schüssel mit den Fingerspitzen oder in der Küchenmaschine Butter und Zucker zerkrümeln. Vanilleextrakt, Backpulver, Salz und Mehl untermischen. 2 Eigelb, das ganze Ei und die Zitronenschale untermischen und alles rasch mit den Händne zu einer glatten Teigkugel formen. In Klarsichtfolie einwickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
    6. In dieser Zeit für die Deko die Pinienkerne 15 Minuten in Wasser einweichen. Abgießen und trockentupfen. Mit 1 TL Butter in einer Pfanne rösten, bis sie duften. Abkühlen lassen.
    7. Ofen auf 180 C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Quiche- oder Tarteform von 24 cm Durchmesser und 2 bis 3 cm Tiefe mit Backpapier auslegen.
    8. Teig aus dem Kühlschrank nehmen und 2/3 des Teigs auf einer dünn bemehlten Arbeitsfläche 5 mm dick ausrollen. Die Form mit Rand mit dem Teig auskleiden und vorsichtig festdrücken. Teig mehrfach mit einer Gabel einstechen und die Füllung darauf gießen. Den restlichen Teig ausrollen und auf die Füllung legen. Die Ränder versiegeln.
    9. Die Torte mit den Pinienkernen bestreuen. Im vorgeheizten Ofen 45 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Vanilleextrakt selbst machen

    Wie Sie Vanilleextrakt auf einfache Weise selbst herstellen können, steht in der Allrecipes Kochschule

    Mürbeteig zubereiten

    In der Allrecipes Kochschule gibt es Tipps und Tricks rund um die Zubereitung von Mürbeteig.

    Torte schneiden

    Wie man eine Torte sauber in Stücke schneidet, sehen Sie hier

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 6 Rezeptsammlungen ansehen