Mandarinen-Quark-Kuchen

    Mandarinen-Quark-Kuchen

    (0)
    1Speichern
    1Stunde30Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieser Mandarinenkuchen mit Quark ist einer meiner Lieblingskuchen im Winter, schmeckt einfach immer wieder gut.

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • Teig
    • 350 g Mehl
    • 170 g weiche Butter
    • 75 g Zucker
    • 1 Ei
    • 1 EL heller Essig
    • Belag
    • 1 kg Quark
    • 4 Eier
    • 150 ml Speiseöl
    • 200 ml Sahne
    • 200 g Zucker
    • 2 Päckchen Vanillesoßenpulver
    • 250 ml Milch
    • 2 Dosen Mandarinen
    • 1 Päckchen klarer Tortenguss

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde30Minuten 

    1. Backofen auf 175 Ober- und Unterhitze vorheizen.
    2. Aus allen Zutaten einen Teig kneten. Backblech mit Backpapier belegen und Teig darauf ausrollen.
    3. Quark in einer großen Schüssel mit der Milch glatt rühren. Sahne, verquirlte Eier, Öl, Zucker und Soßenpulver dazu und alles glatt rühren. Auf den Teig geben und glatt streichen.
    4. Abgetropfte Mandarinen (Saft auffangen) auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Ofen 1 Stunde backen.
    5. Abkühlen lassen. Tortenguss mit dem Mandarinensaft zubereiten und auf dem Kuchen verstreichen. Fest werden lassen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen