Einfaches grünes Thai Curry

    Dieses Curry ist recht scharf, wenn man es also milder mag, einfach weniger Chilis nehmen. Dies ist eine Art Grundrezept für die Currysoße, s. Fußnote für Varianten.


    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 kleine Zwiebel
    • Öl zum Braten
    • 4 Stück Hähnchenbrust
    • Gemüse nach Wahl (Pilze, Karotten, Zuckerschoten, Mais, Erbsen, Spinat)
    • Currypaste
    • 1 Dose Kokosmilch
    • 6 EL gehackte frische Korianderblätter
    • 1/2 TL gemahlener Koriander
    • 1/4 TL gemahlener Kreuzkümmel
    • 1/4 TL Ingwerpulver
    • Spritzer Sojasoße
    • 2 Knoblauchzehen, gehackt
    • 2 kleine grüne Chilischoten, Samen entfernt und fein gehackt
    • Saft und abgeriebene Schale von 1 Limette

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Für die Currypaste alle Zutaten in einen Standmixer geben und fein pürieren.
    2. Die Zwiebel hacken und in etwas Öl anbraten. Das gewürfelte Fleisch dazugeben und anbraten, dann das Gemüse dazugeben und 2 bis 3 Minuten anbraten.
    3. Die Currypaste dazugeben und 20 Minuten simmern, bis alle Zutaten gar sind.
    4. Mit Basmatireis servieren.

    Varianten

    Für eine vegane Variante statt Huhn frittierten Tofu nehmen oder oder Rindfleisch, Fisch mit festem Fleisch oder Garnel

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen