Gedämpfter Matcha Kuchen mit schwarzem Sesam

    • < />
    • < />
    • < />

    Gedämpfter Matcha Kuchen mit schwarzem Sesam

    Gedämpfter Matcha Kuchen mit schwarzem Sesam

    (15)
    35Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein feiner gedämpfter Kuchen, der mit grünem Tee verfeinert und mit Sesamsamen garniert wird. Man braucht einen Bambusdämpfer.

    Zutaten
    Ergibt: 1 Kuchen

    • 150 g Mehl
    • 50 g Stärkemehl
    • 1/2 TL Backpulver
    • 2 TL Matchapulver (japanischer grüner Tee)
    • 6 Eigelb
    • 250 g Zucker
    • 2 1/2 EL Wasser
    • 1 1/2 TL Vanilleextrakt
    • 6 Eiweiß
    • 2 TL schwarzer Sesam zum Garnieren

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Einen Bambusdämpfer über simmerndes Wasser setze, der groß genug ist, dass eine 23 cm Springform hineinpasst. Mehl, Stärkemehl, Backpulver und Matchapulver vermischen und 2 mal gut sieben. Beiseite stellen.
    2. Eigelb, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel mit dem Elektromixer gut schaumig rühren. Das Volumen soll sich verdreifachen. Mehl auf die Eimasse sieben und vorsichtig unterheben.
    3. Eiweiß zu steifem Eischnee schlagen und ebenfalls vorsichtig unterheben. Teig in die gefettete Backform füllen.
    4. Backform in den Bambusdämpfer setzen. Ein sauberes Küchenhandtuch über die Backform spannen, ohne dass es den Teig berührt, denn den Bambusdämpfer zumachen. Kuchen 20 Minuten dämpfen bis beim Zahnstochertest kein Teig mehr am Zahnstocher kleben bleibt. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und mit Sesamsamen bestreuen.

    Vanilleextrakt selbst machen

    Wie Sie Vanilleextrakt auf einfache Weise selbst herstellen können, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (15)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen