Birnen-Puddingkuchen

    1 Std. 20 Min.

    An diesen Birnenkuchen mit Puddingfüllung kommt Sekt (Reste von Sekt kann man auch gut verwenden).


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • Teig
    • 100 g Butter oder Margarine
    • 60 g Zucker
    • 1 Ei
    • 200 g Mehl
    • 1 Messerspitze Backpulver
    • Belag
    • 200 ml Sekt
    • 1 Dose Birnen mit 200 ml Saft
    • 1 Päckchen Vanillepudding
    • Guss
    • 3 Eier
    • 100 g Zucker
    • 1 Becher saure Sahne
    • 1 Prise Salz

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 55Minuten  ›  Fertig in:1Stunde20Minuten 

    1. Für den Teig alle Zutaten vermischen und in einer Springform verteilen, andrücken, Teig am Rand etwas hochstehen lassen.
    2. Birnen abtropfen lassen, fein würfeln und auf dem Teig verteilen. Aus Vanillepudding, Birnensaft und Sekt einen festen Pudding kochen, noch heiß auf den Birnen verteilen.
    3. Backofen auf 175 C vorheizen und 25 bis 35 Minuten backen.
    4. Inzwischen Eier trennen. Eigelb mit Zucker und saurer Sahne schaumig schlagen. Eiweiß mit Salz steif schlagen und unterheben.
    5. Guss über dem Kuchen verteilen und nochmals 20 Minuten backen. Kuchen über Nacht in der Form auskühlen lassen, er wird nach dem kaltwerden noch fester.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 7 Rezeptsammlungen ansehen