Kichererbseneintopf mit Spinat und Spiegelei

    Ich mach dieses Gericht mit Kichererbsen total oft und wenn man vegane Freunde zu Gast hat, lässt man das Spiegelei einfach weg.

    AnnaLena

    Baden-Württemberg, Deutschland
    Von 4 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 2 

    • 3 EL Olivenöl und mehr für die Spiegeleier
    • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 2 Bund frischer Spinat, grob zerkleinert
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • 1 große Zwiebel, fein gehackt
    • 1 TL Kreuzkümmel
    • 1/4 Paprikapulver
    • 2 Dosen Kichererbsen, abgespült und abgetropft
    • 5 geschälte Tomaten aus der Dose, grob zerkleinert
    • ca. 750 ml Gemüsebrühe
    • 4 große Eier

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. 1 EL Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und 1 Knoblauchzehe darin 1-2 Minuten anbraten (nicht verbrennen). Spinat zugeben und 2-3 Minuten braten, bis er zusammenfällt. Mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen. Topf auswischen.
    2. 2 EL Olivenöl in dem gleichen Topf erhitzen und Zwiebel darin glasig andünsten. Restliche 3 Knoblauchzehen zugeben und ca. 30 Sekunden mit andünsten, bis er anfängt zu duften. Kreuzkümmel zugeben und 1-2 Minuten mitbraten, bis der Kreuzkümmel ebenfalls duftet. Dann Kichererbsen und Tomaten zugeben, alles vermischen und 8-10 Minuten köcheln.
    3. Brühe zugießen und zum Köcheln bringen. Dann Hitze auf mittlerer Temperatur reduzieren und ca. 15-20 Minuten simmern. Wenn man will kann man die Kichererbsen etwas zerdrücken, dann wird die Soße dicker. Spinat zugeben und nochmal 8-10 Minuten köcheln. Bei Bedarf mehr Brühe zugeben, wenn die Mischung zu dickflüssig ist.
    4. Gegen Ende der Kochzeit etwas Öl in einer Bratpfanne erhitzen und 2 Eier mit Abstand hineinschlagen. Ca. 2-3 Minuten braten, bis das Eiweiß gestockt ist und das Eigelb anfängt, etwas fest zu werden. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Mit den restlichen 2 Eiern genauso verfahren.
    5. Kichererbseneintopf auf 4 Schüsseln verteilen und mit je einem Spiegelei garnieren.

    Kichererbsen kochen

    Wie man getrocknete Kichererbsen kocht, steht hier.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 5 Rezeptsammlungen ansehen