Geschmorte Hähnchenbrust mit Mirepoix-Ragout

    Geschmorte Hähnchenbrust mit Mirepoix-Ragout

    4mal gespeichert
    1Stunde50Minuten


    Von 66 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Hähnchenbrust in Brühe und Weißwein geschmort. In der französischen Küche verwendet man Mirepoix zum Verfeinern für viele Suppen, Eintöpfe und Saucen. Es besteht aus gewürfelten Karotten, Zwiebeln und Sellerie, die in Butter sautiert werden.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 6 Hähnchenbrustfilets ohne Haut und Knochen
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 120 g Mehl
    • 2 EL + 1 EL Olivenöl
    • 4 Zwiebeln, gewürfelt
    • 3-4 Stangen Sellerie, gewürfelt
    • 3-4 mittlere Karotten, gewürfelt
    • 6 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 3 Lorbeerblätter
    • 1 Zweiglein frischer Thymian
    • 225 ml trockener Weißwein
    • 1 l Hühnerbrühe

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde25Minuten  ›  Fertig in:1Stunde50Minuten 

    1. Hähnchenbrust mit Salz und Pfeffer würzen und rundherum in Mehl wenden. 2 EL Öl in einer großen, tiefen Pfanne erhitzen und Hähnchenbrustfilets darin auf jeder Seite 5 Minuten anbraten. Fleisch aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
    2. 1 EL Öl zur Pfanne geben und Zwiebeln darin 2 Minuten sautieren. Sellerie und Karotten zugeben und 1 Minute sautieren. Mit Knoblauch, Lorbeerblatt, Thymian sowie Salz und Pfeffer würzen. 1 weitere Minute sautieren.
    3. Bratensatz mit Weißwein lösen. Solange rühren, bis nichts mehr am Pfannenboden haftet, dann die Hühnerbrühe einrühren. 1 Stunde köcheln lassen.
    4. Hähnchenbrustfilets zurück in die Pfanne geben und 30 Minuten köcheln lassen. Die Flüssigkeit sollte nach der Garzeit stark eingekocht sein. Stellen Sie sicher, dass das Hähnchen mit genügend Flüssigkeit bedeckt ist. Begießen Sie das Fleisch mit dem Fond, wenn nötig. Das Ragout sollte eine Eintopf-ähnliche Konsistenz aufweisen.

    Hühnerbrühe selbst machen

    Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    Tina
    Besprochen von:
    0

    Dieser Eintopf war fantastisch - auf jeden Fall die ganzen 90 Minuten simmern lassen, damit sich die Aromen entfalten - und das Haus riecht auch toll! Alle waren begeistert! - 20 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen